31. Oktober

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Alles, was uns wirklich nützt, ist für wenig Geld zu haben, nur das Überflüssige kostet viel."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 31. Oktober

1980 Die Eintragung der polnischen unabhängigen Gewerkschaft Solidarnosc wird gerichtlich registriert.
1948 Die nationalchinesischen Streitkräfte General Tschiang Kai-scheks erleiden eine schwere Niederlage gegenüber den kommunistischen Verbänden Mao Tse-tungs.
1947 In Genf wird das GATT-Abkommen (General Agreement on Tariffs and Trade), das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen, von 23 Ländern unterzeichnet.
1946 In der Generaldebatte der UNO-Vollversammlung wird von den Vertretern der kleinen Staaten heftige Kritik am Veto-Recht der Großmächte im Sicherheitsrat geübt.
1925 Der persische Ministerpräsident und Kriegsminister Reza Khan setzt den schon seit einigen Jahren im Ausland lebenden Schah Ahmad ab.
1904 Uraufführung des sozialen Dramas "Rose Bernd" von Gerhart Hauptmann in Berlin.
1517 Lange wurde angenommen, dass Martin Luther am 31. Oktober 1517 sein Thesenpapier an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt hat. Heute wird dies jedoch von Historikern bezweifelt.


Quadrat rot.jpg Geboren am 31. Oktober

1964 Marco van Basten, niederländischer Fußballspieler, -trainer
1961 Peter Jackson, neuseeländischer Filmregisseur, -produzent und Autor
1958 Jeannie Longo-Ciprelli, französische Radfahrerin
1947 Frank Shorter, amerikanischer Langstreckenläufer
1939 Herlinde Koelbl, deutsche Fotografin und Fotojournalistin
1938 Henning Scherf, deutscher Politiker
1936 Michael Landon, amerikanischer Schauspieler und Regisseur
1929 Bud Spencer, italienischer Schauspieler
1928 August Everding, deutscher Theaterintendant und Regisseur
1925 John A. Pople, britischer Chemiker
1922 Norodom Varman Sihanuk, kambodschanischer Politiker
1920 Helmut Newton, australischer Werbe-, Mode- und Aktfotograf
1920 Fritz Walter, deutscher Fußballprofi
1912 Jean Améry, österreichischer Schriftsteller
1910 Luise Ullrich, österreichische Schauspielerin
1902 Carlos Drummond de Andrade, brasilianischer Lyriker
1898 Max Reimann, deutscher Politiker
1895 Sir Basil Henry Liddell Hart, britischer Militärschriftsteller
1888 Tschiang Kai-schek, nationalchinesischer Politiker
1857 Axel Munthe, schwedischer Schriftsteller und Arzt
1835 Adolf Ritter von Baeyer, deutscher Chemiker
1830 Mathilde Fibiger, dänische Frauenrechtlerin
1816 Philo Remington, amerikanischer Waffenfabrikant
1815 Karl Weierstraß, deutscher Mathematiker
1795 John Keats, britischer Lyriker
1785 Georg Friedrich Kersting, deutscher Maler
1638 Meindert Hobbema, niederländischer Maler
1632 Jan Vermeer, niederländischer Maler
1291 Philippe de Vitry, französischer Komponist, Theoretiker und Geistlicher


Quadrat rot.jpg Gestorben am 31. Oktober

994 Wolfgang, deutscher Bischof und Missionar
2006 Pieter Willem Botha, südafrikanischer Politiker
1996 Marcel Carné, französischer Regisseur
1993 Federico Fellini, italienischer Regisseur
1986 Robert Sanderson Mulliken, amerikanischer Chemiker
1984 Indira Priyardarshini Gandhi, indische Politikerin
1945 Ignacio Zuloaga y Zabaleta, spanischer Maler
1941 Herwarth Walden, deutscher Schriftsteller und Kunstkritiker
1925 Michail Wassiljewitsch Frunse, sowjetischer Politiker und Militärexperte
1918 Egon Schiele, österreichischer Maler und Zeichner
1811 Christian Gotthilf Salzmann, deutscher Pädagoge und Theologe
1806 Kitagawa Utamaro, japanischer Maler und Holzschnittmeister
1806 Sophie Brentano, deutsche Dichterin
1793 Jacques Pierre Brissot, französischer Politiker
1686 Pieter Verbruggen der Ältere, niederländischer Bildhauer
1659 John Bradshaw, englischer Rechtsgelehrter
1556 Johannes Sleidanus, deutscher Geschichtsschreiber