26. Oktober

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Die Revolution hat bisher noch immer ihre Führer zuerst verschlungen."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 26. Oktober

1955 Der österreichische Nationalrat billigt einstimmig das Gesetz über die Neutralität Österreichs als Zusatz zur Verfassung.
1950 Chinesische Verbände marschieren in Tibet ein.
1911 Der Landtag des Fürstentums Reuß ältere Linie beschließt, eine Junggesellen- und Jungfrauensteuer zu erheben.
1896 In der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba wird der Friede mit Italien unterzeichnet; er gibt dem Kaiserreich die volle Selbstständigkeit.
1894 Caprivi tritt auf Wunsch von Kaiser Wilhelm II. als Reichskanzler zurück.
1813 In ganz Bayern wird das Volljährigkeitsalter einheitlich auf das vollendete 21. Lebensjahr festgelegt.
1774 Abschluss des ersten nordamerikanischen Kontinentalkongresses der 13 Kolonien Englands in Nordamerika.


Quadrat rot.jpg Geboren am 26. Oktober

1964 Elisabeta Lipa, rumänische Ruderin
1959 Evo Morales, bolivianischer Politiker
1947 Hillary Rodham Clinton, amerikanische Politikerin
1934 Ulrich Plenzdorf, deutscher Schriftsteller
1919 Mohammed Reza Pahlewi, Schah von Iran
1916 François Mitterrand, französischer Politiker
1912 Don Siegel, amerikanischer Regisseur
1911 Mahalia Jackson, amerikanische Sängerin
1906 Primo Carnera, italienischer Berufsboxer
1900 Karin Boye, schwedische Schriftstellerin
1842 Wassilijewitsch Wereschtschagin, russischer Maler
1837 Karl Koldewey, deutscher Polarforscher
1823 Karl Weinhold, deutscher Germanist
1810 Jacques Eugene Armengaud, französischer Ingenieur
1802 Dom Miguel, Usurpator von Portugal
1800 Helmuth Graf von Moltke, deutscher Generalfeldmarschall
1685 Domenico Scarlatti, italienischer Komponist
1684 Kurt Christoph Graf von Schwerin, preußischer Generalfeldmarschall
1645 Aert de Gelder, niederländischer Maler


Quadrat rot.jpg Gestorben am 26. Oktober

2007 Arthur Kornberg, US-amerikanischer Biochemiker
1999 Rex Gildo, deutscher Schlagersänger
1997 Walther Künneth, deutscher evangelischer Theologe
1989 Charles J. Pedersen, amerikanischer Chemiker
1980 Marcelo José Caetano, portugiesischer Politiker
1977 Elisabeth Flickenschildt, deutsche Schauspielerin
1972 Igor Iwanowitsch Sikorskij, russischer Flugzeugkonstrukteur
1969 Gustav Seitz, deutscher Bildhauer
1968 Rudolf Forster, österreichischer Schauspieler
1964 Agnes Miegel, deutsche Schriftstellerin
1957 Gerty Theresa Cori, US-amerikanische Biochemikerin
1957 Nikos Kasantzakis, griechischer Schriftsteller
1956 Walter Gieseking, deutscher Komponist und Pianist
1945 Robert Ley, deutscher Politiker
1929 Arno Holz, deutscher Schriftsteller
1929 Aby Warburg,
1927 Hermann Muthesius, deutscher Architekt und Kunstschriftsteller
1909 Hirobumi Ito, Fürst und japanischer Staatsmann
1893 Franz Grashof, deutscher Mathematiker und Ingenieur
1892 Bernhard Windscheid, deutscher Jurist und Rechtslehrer
1889 Giullaume Victor Émile Augier, französischer Dramatiker
1817 Moritz August von Thümmel, deutscher Schriftsteller
1694 Samuel von Pufendorf, deutscher Staatsphilosoph und Jurist