30. Oktober

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 30. Oktober

1961 Außenminister Heinrich von Brentano (CDU) macht mit seinem Rücktritt dem Tauziehen um das Amt bei den Verhandlungen der CDU und FDP über eine neue Koalitionsregierung ein Ende.
1945 Der Internationale Militärgerichtshof in Nürnberg veröffentlicht einen Steckbrief gegen Martin Bormann.
1925 Uraufführung der österreichischen Operette "Paganini" von Franz Lehár in Wien.
1918 Der Imam der Saiditen erklärt den Jemen für unabhängig.
1905 Der russische Zar Nikolaus II. verkündet das Ende der autokratischen Herrschaft; von nun an sollen alle Gesetze erst von einem Parlament genehmigt werden.
1525 Hinrichtung des Piraten Kniphof und dreizehn seiner Spießgesellen am Elbufer.


Quadrat rot.jpg Geboren am 30. Oktober

1961 Diego Armando Maradona, argentinischer Fußballspieler
1941 Theodor Hänsch, deutscher Physiker
1939 Leland H. Hartwell, US-amerikanischer Genetiker
1937 Claude Lelouche, französischer Filmemacher, Drehbuchautor und Produzent
1933 Johanna von Koczian, deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin
1932 Louis Malle, französischer Filmregisseur
1928 Daniel Nathans, amerikanischer Biologe
1906 Hermann Fegelein, deutscher SS-Gruppenführer
1900 Ragnar Arthur Granit, schwedischer Mediziner
1895 Gerhard Domagk, deutscher Bakteriologe und Pathologe
1895 Dickinson Woodruff Richards, amerikanischer Mediziner
1893 Roland Freisler, deutscher Jurist
1887 Georg Heym, deutscher Schriftsteller
1885 Ezra Pound, amerikanischer Lyriker und Kritiker
1884 Rudolf Forster, österreichischer Schauspieler
1882 Hans Günther von Kluge, deutscher Generalfeldmarschall
1882 Rudolf Pechel, deutscher Publizist
1881 Lena Christ, deutsche Schriftstellerin
1871 Paul Ambroise Valéry, französischer Schriftsteller
1864 Theodor Wiegand, deutscher Archäologe
1862 Friedrich Meinecke, deutscher Historiker
1861 Antoine Bourdelle, französischer Bildhauer
1839 Alfred Sisley, französischer Maler
1785 Hermann Fürst von Pückler-Muskau, deutscher Schriftsteller und Landschaftsarchitekt
1762 André-Marie Chénier, französischer Dichter
1751 Richard Brinsley Sheridan, englischer Schriftsteller
1741 Angelica Kauffmann, schweizerische Malerin
1735 John Adams, amerikanischer Präsident
1698 Paul Troger, österreichischer Maler
1668 Sophie Charlotte von Preußen, Königin von Preußen


Quadrat rot.jpg Gestorben am 30. Oktober

2009 Claude Lévi-Strauss, französischer Ethnologe und Philosoph
1975 Gustav Hertz, deutscher Physiker
1953 Emmerich Kálmán, ungarischer Komponist
1943 Max Reinhardt, österreichischer Regisseur und Schauspieler
1928 Robert Lansing, US-amerikanischer Politiker
1927 Maximilian Harden, deutscher Publizist
1914 Ernst Stadler, elsässischer Schriftsteller
1910 Henri Dunant, schweizerischer Schriftsteller und Gründer des Roten Kreuzes
1884 Albert Dulk, deutscher Schriftsteller
1823 Edmund Cartwright, britischer Erfinder
1680 Athanasius Kircher, deutscher Gelehrter
1466 Johannes Fust, deutscher Drucker und Buchhändler