23. Oktober

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Die Sonne grübelt nicht, warum sie scheine. Sie scheint. Ihr Leben, Künstler, sei das deine!"

Quadrat rot.jpg Das geschah am 23. Oktober

1958 Dem russischen Dichter Boris Pasternak wird der Nobelpreis für Literatur verliehen; auf Druck der sowjetischen Presse lehnt er ihn ab.
1956 Der Aufstand in Ungarn beginnt: Studenten und Arbeiter fordern den Abzug der sowjetischen Truppen und die Ernennung Imre Nagys zum Ministerpräsidenten.
1946 In New York wird die Vollversammlung der Vereinten Nationen mit einer Ansprache des amerikanischen Präsidenten Harry S. Truman eröffnet.
1936 Hermann Göring erlässt Durchführungsverordnungen zum Vierjahresplan für die deutsche Wirtschaft.
1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.
1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.


Quadrat rot.jpg Geboren am 23. Oktober

1957 Paul Kagame, ruandischer Staatspräsident
1954 Ang Lee, taiwanischer Filmregisseur und Drehbuchautor
1942 Michael Crichton, US-amerikanischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Regisseur, Produzent und Mediziner
1941 Herbert Lübking, deutscher Handballspieler
1927 Dezso Gyarmati, ungarischer Wasserballspieler
1927 Edward Kienholz, amerikanischer Bildhauer
1927 Leszek Kolakowski, polnischer Philosoph und Schriftsteller
1925 Johnny Carson, US-amerikanischer TV-Entertainer
1910 Richard Mortensen, dänischer Maler
1908 Ilja Michailowitsch Frank, sowjetischer Physiker
1905 Felix Bloch, schweizerisch-amerikanischer Atomphysiker
1880 Dominikus Böhm, deutscher Architekt
1844 Wilhelm Leibl, deutscher Maler
1806 Louis Ferdinand von Rayski, deutscher Maler
1805 Adalbert Stifter, österreichischer Schriftsteller
1801 Albert Lortzing, deutscher Komponist
1795 Simon Quaglio, deutscher Theatermaler und Lithograf
1767 Henri Benjamin Constant de Rebecque, französischer Schriftsteller und Politiker
1715 Peter II. Alexejewitsch (Russland), russischer Zar
1705 Maximilian Ulysses Reichsgraf von Browne, österreichischer Feldmarschall
1698 Jacques-Ange Gabriel, französischer Baumeister
1695 François de Cuvilliés der Ältere, flämischer Architekt, Bildhauer und Stukkateur


Quadrat rot.jpg Gestorben am 23. Oktober

2002 Marianne Hoppe, deutsche Schauspielerin
1986 Edward Adelbert Doisy, amerikanischer Biochemiker
1984 Oskar Werner, österreichischer Schauspieler
1981 Reginald Cotterell "Reg" Butler, britischer Bildhauer und Zeichner
1946 Kurt Daluege, deutscher Polizeioffizier
1944 Charles Glover Barkla, englischer Physiker
1921 John Boyd Dunlop, schottischer Tierarzt
1912 Julius Kühler, deutscher Ingenieur
1892 Emin Mehmed Pascha, deutscher Arzt, Politiker und Abenteurer
1890 Louis Ferdinand von Rayski, deutscher Maler
1872 Théophile Gautier, französischer Schriftsteller
1869 Edward Geoffrey Graf von Derby, britischer Politiker
1801 Johann Gottlieb Naumann, deutscher Komponist
1546 Peter Flötner, deutsch-schweizerischer Kunsthandwerker
1456 Giovanni Capistrano, italienischer Franziskaner und Kreuzzugsprediger