31. Juli

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Mit den besten Absichten kann man die größten Missstände hervorrufen."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 31. Juli

1966 Das britische Kolonialministerium wird aufgelöst.
1945 Pierre Laval, ehemaliger Ministerpräsident der Vichy-Regierung, stellt sich in Österreich den amerikanischen Besatzungsbehörden. Am 15. Oktober wird er durch Erschießen hingerichtet.
1932 Die Reichstagswahlen enden mit einem triumphalen Sieg für die Nationalsozialisten unter Adolf Hitler.
1919 Die Nationalversammlung in Weimar verabschiedet die Verfassung der neuen Republik.


Quadrat rot.jpg Geboren am 31. Juli

1965 Joanne K. Rowling, britische Schriftstellerin
1963 Fatboy Slim, englischer DJ und Produzent
1944 Robert Cox Merton, US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler
1933 Cees Nooteboom, niederländischer Schriftsteller
1931 Ivan Rebroff, deutscher Sänger und Showstar
1928 Kurt Sontheimer, deutscher Politikwissenschaftler
1918 Paul D. Boyer, US-amerikanischer Biochemiker
1914 Louis de Funès, französischer Komiker
1912 Milton Friedman, amerikanischer Nationalökonom
1901 Jean Dubuffet, französischer Maler
1886 Constant Permeke, belgischer Maler und Bildhauer
1884 Carl Friedrich Goerdeler, deutscher Widerstandskämpfer und Politiker
1883 Erich Heckel, deutscher Grafiker und Maler
1875 Jacques Villon, französischer Maler
1843 Peter Rosegger, österreichischer Schriftsteller
1831 Botho Graf zu Eulenburg, deutscher Politiker
1803 John Ericsson, englischer Erfinder
1800 Friedrich Wöhler, deutscher Chemiker
1773 Therese Cabarrus-Tallien, französische Revolutionsheldin


Quadrat rot.jpg Gestorben am 31. Juli

2005 Willem Frederick "Wim" Duisenberg, niederländischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler
1994 Karola Bloch, Architektin und Publizistin
1993 Baudouin I. (Belgien), belgischer König
1985 Eugene Carlsson Blake, amerikanischer reformierter Theologe
1981 Omar Torrijos Herrera, panamesischer Politiker
1980 Ernst Pascual Jordan, deutscher Physiker
1978 Werner Finck, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller
1978 Günther Rennert, deutscher Intendant
1972 Alfons Gorbach, österreichischer Politiker
1972 Paul-Henri Spaak, belgischer Politiker
1967 Bengt Berg, schwedischer Schriftsteller und Ornithologe
1967 Richard Johann Kuhn, österreichischer Chemiker
1966 Alexander von Falkenhausen, deutscher Militär
1959 Germaine Richier, französische Bildhauerin und Grafikerin
1952 Waldemar Bonsels, deutscher Schriftsteller
1952 Clara Viebig, deutsche Schriftstellerin
1944 Antoine de Saint-Exupéry, französischer Schriftsteller
1944 Alfred Wilhelmi, deutscher Ingenieur
1914 Jean Jaurès, französischer Politiker
1900 Wladimir Sergejewitsch Solowjow, russischer Philosoph und Schriftsteller
1886 Franz Liszt, ungarisch-deutscher Komponist und Pianist
1875 Andrew Johnson, amerikanischer Politiker
1848 Sándor Petöfi, ungarischer Schriftsteller
1750 Justin Aurèle Meissonier, französischer Ornamentzeichner, Maler, Bildhauer und Baumeister
1693 Willem Kalf, niederländischer Maler
1566 Fra Bartolomé de Las Casas, spanischer Missionar
1556 Ignatius von Loyola, Stifter des Jesuitenordens