12. Juli

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"In Geldsachen hört die Gemütlichkeit auf!"

Quadrat rot.jpg Das geschah am 12. Juli

1947 In Paris beginnt die Konferenz der europäischen Staaten über den Marshallplan.
1919 Die Blockade gegen Deutschland wird aufgehoben.
1906 Hauptmann Alfred Dreyfus wird vom französischen Kassationsgericht freigesprochen und rehabilitiert, nachdem er 1894 wegen angeblichem Verrat militärischer Geheimnisse lebenslänglich auf die Teufelsinsel vor Cayenne verbannt wurde. Vor allem der Schriftsteller Émile Zola hat sich für ihn eingesetzt.
1859 Kaiser Napoleon III. bietet dem besiegten Kaiser Franz Joseph den Frieden von Villafranca an, auf den sie sich rasch einigen.
1848 Erzherzog Johann von Österreich wird von der deutschen Nationalversammlung als Reichsverweser eingesetzt. Statt eine neue deutsche Zentralgewalt zu manifestieren, bleibt er jedoch machtlos.
1806 Unter dem Schutz des französischen Kaisers Napoleon I. gründen 16 Reichsfürsten den Rheinbund, der Anfang des Endes des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.


Quadrat rot.jpg Geboren am 12. Juli

1937 Lionel Jospin, französischer Politiker
1933 Piero Manzoni, italienischer Maler
1928 Elias James Corey, deutsch-amerikanischer Chemiker
1926 Oswald Matthias Ungers, deutscher Architekt
1915 Otto Steinert, deutscher Fotograf
1913 Willis Eugene Lamb, US-amerikanischer Physiker
1904 Pablo Neruda, chilenischer Lyriker und Diplomat
1902 Günther Anders, österreichischer Schriftsteller und Kulturphilosoph
1895 Richard Buckminster Fuller, amerikanischer Ingenieur und Architekt
1892 Paula Grogger, österreichische Schriftstellerin
1892 Harry Piel, deutscher Regisseur und Schauspieler
1886 Raoul Hausmann, österreichischer Künstler und Schriftsteller
1884 Amedeo Modigliani, italienischer Bildhauer und Maler
1872 Emil Hácha, tschechoslowakischer Politiker
1868 Stefan George, deutscher Schriftsteller
1863 Albert Leon Charles Calmette, französischer Bakteriologe
1856 Augustus Desire Walter, französischer Arzt
1854 George W. Eastman, amerikanischer Industrieller
1817 Henry David Thoreau, amerikanischer Schriftsteller
1796 Johan Joseph Schmeller, deutscher Maler und Zeichner
1790 David Hansemann, preußischer Wirtschaftspolitiker
1778 Franz Karl Nägele, deutscher Arzt
1751 Maria Rosa Julia Billiart, französische Ordensgründerin
1730 Josiah Wedgwood, britischer Keramiker
1675 Evaristo Felice Dall'Abaco, italienischer Komponist


Quadrat rot.jpg Gestorben am 12. Juli

2011 Günter Behnisch, deutscher Architekt
2005 Willi Heinrich, deutscher Schriftsteller
1996 Gottfried von Einem, österreichischer Komponist
1977 Waldemar Kraft, deutscher Politiker
1967 Otto Nagel, deutscher Maler
1935 Alfred Dreyfus, französischer Offizier
1931 Nathan Söderblom, schwedischer Theologe
1877 Nikolaj Platonowitsch Ogarjow, russischer Schriftsteller
1877 Ottilie Wildermuth, deutsche Schriftstellerin
1874 (Heinrich Ludwig Christian) Fritz Reuter, deutscher Schriftsteller
1845 Ludwig Persius, deutscher Baumeister
1804 Alexander Hamilton, amerikanischer Politiker
1773 Johann Joachim Quantz, deutscher Komponist
1742 Evaristo Felice Dall'Abaco, italienischer Komponist
1712 Richard Cromwell, englischer Politiker
1643 François (Frans) Duquesnoy, flämischer Bildhauer
1614 Isaac Casaubon, schweizerischer Philologe
1536 Desiderius Erasmus von Rotterdam, niederländischer Humanist
1429 Johannes Gerson, französischer Theologe und Philosoph
1298 Adolf von Nassau, deutscher König