Therese Cabarrus-Tallien

    Aus WISSEN-digital.de

    französische Revolutionsheldin; * 31. Juli 1773, † 15. Januar 1835

    Im April 1793 schaffte Konventskommissar Jean Lambert Tallien im aufrührerischen Bordeaux durch ein Blutgericht Ordnung. Dort begegnete ihm die junge Spanierin Therese de Fontenay, die Tochter des Grafen Cabarrus, die er zur Ehefrau nahm. Therese nutzte ihren Einfluss auf den Ehemann zu Gunsten der Bürger von Bordeaux: Sie befreite viele Adelige und Bürger aus dem Gefängnis und verhinderte mehrere Todesurteile. Die Polizei Robespierres verhaftete Therese Cabarrus deshalb als royalistische Verschwörerin. Nach dem Sturz Robespierres kam sie wieder frei.

    Therese verließ Tallien später und war eine Weile an der Seite von Paul Graf von Barras die erste Dame Frankreichs. Später heiratete sie den Fürsten von Chimay und zog sich ins Privatleben zurück.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.