Andrew Johnson

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Politiker; * 29. Dezember 1808 in Raleigh, North Carolina, † 31. Juli 1875 in Carter's Station, Tennessee

    Johnsonandrew.jpg

    Johnson wurde 1853 und 1855 zum Gouverneur von Tennessee gewählt, seit 1857 gehörte er dem Repräsentantenhaus an. Im amerikanischen Bürgerkrieg (1861-65) war er der einzige Senator aus den Südstaaten, der gegen die Sezession war und seine Loyalität gegen die Vereinigten Staaten bekundete. Er wurde 1865 zum Vizepräsidenten gewählt.

    Von 1865 bis 1869 war Johnson als 17. Präsident der USA der Nachfolger Abraham Lincolns. Er betrieb eine Politik der Aussöhnung gegenüber den Südstaaten, weswegen er in Konflikt mit dem Kongress geriet. Es wurden mehrere (vergebliche) Impeachment-Verfahren gegen Johnson eingeleitet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.