21. Juli

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Die Lüge tötet die Liebe. Aber die Aufrichtigkeit tötet sie erst recht."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 21. Juli

1976 Die Mars-Sonde "Viking 1" funkt die ersten Bilder vom Mars.
1969 500 Millionen Fernsehzuschauer sind weltweit dabei, als der amerikanische Astronaut Neil Armstrong um 3.56 Uhr Mitteleuropäischer Zeit aus seiner Landefähre "Eagle" aussteigt und als erster Mensch den Mond betritt.
1906 Zar Nikolaus II. lässt die erste Reichsduma nach bloß zehn Wochen auflösen, obwohl er 1905 versprochen hatte, alle Gesetze von der Duma abhängig zu machen.
1726 Friedrich der Große gewinnt die Schlacht bei Burkersdorf gegen Österreich, obwohl sein Bündnispartner Russland im Moment des Angriffs den Rückzugsbefehl erhält, da Katharina II. nach dem Sturz des Zaren das Bündnis gelöst hat.


Quadrat rot.jpg Geboren am 21. Juli

1969 Isabell Werth, deutsche Dressurreiterin
1964 Jens Weißflog, deutscher Skispringer
1952 Robin Williams, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
1951 Eberhard Gienger, deutscher Turner
1947 Yusuf Islam, britisch-zypriotischer Sänger und Songwriter
1939 Helmut Haller, deutscher Fußballspieler
1935 Norbert Blüm, deutscher Politiker
1935 Margit Schramm, deutsche Sängerin
1932 Horst Pillau, deutscher Autor
1923 Rudolph Arthur Marcus, amerikanischer Chemiker
1920 Isaac Stern, US-amerikanischer Violinist
1911 Herbert Marshall McLuhan, kanadischer Kommunikationswissenschaftler
1899 Ernest Hemingway, amerikanischer Schriftsteller
1897 Wassili Sokolowski, russischer Marschall
1893 Hans Fallada, deutscher Schriftsteller
1892 Anton Schnack, deutscher Schriftsteller
1890 Eduard Dietl, deutscher Generaloberst
1875 Oskar Moll, deutscher Maler
1870 Emil Orlik, deutscher Maler, Grafiker und Kunstgewerbler
1863 Agnes Günther, deutsche Schriftstellerin
1858 Lovis Corinth, deutscher Maler und Grafiker
1754 Wilhelm Friedrich von Rüchel, preußischer General
1515 Philipp Neri, italienischer Theologe


Quadrat rot.jpg Gestorben am 21. Juli

2004 Edward B. Lewis, US-amerikanischer Genetiker
1979 Ludwig Renn, deutscher Schriftsteller und Offizier
1967 Albert John Mvumbi Luthuli, südafrikanischer Politiker
1967 Thomas Dehler, deutscher Politiker
1967 Basil Rathbone, britischer Schauspieler
1964 Jean Fautrier, französischer Maler und Grafiker
1948 Arshile Gorky, amerikanischer Maler
1944 Henning von Treschkow, deutscher Offizier und Widerstandskämpfer
1935 Alfred Roller, österreichischer Maler, Kunstgewerbler und Grafiker
1908 Wilhelm von Kardorff, deutscher Politiker
1899 Louis Eysen, englischer Maler
1886 Karl von Piloty, deutscher Maler
1886 Maximilian Wolfgang Duncker, deutscher Historiker und Politiker
1870 Josef Strauß, österreichischer Komponist
1796 Robert Burns, schottischer Nationaldichter
1552 Antonio de Mendoza, spanischer Kolonialpolitiker
1425 Manuel II. Palaiologes, Kaiser von Byzanz