11. Juli

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Bei der Erziehung muss man etwas aus dem Menschen herausbringen und nicht in ihn hinein."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 11. Juli

1958 Der sowjetische Partei- und Regierungschef Nikita Chruschtschow lehnt die Wiedervereinigung Deutschlands ab: "Es gibt keinen Preis, den man der Sowjetunion für die Eingliederung ganz Deutschlands in den aggressiven Nordatlantikpakt bezahlen könnte".
1948 Die letzten deutschen Kriegsgefangenen verlassen Großbritannien.
1936 Das Deutsche Reich und Österreich schließen ein Abkommen, um ihre Beziehungen zu verbessern. Das Verhältnis war nach dem missglückten Putsch durch österreichische Nationalsozialisten, bei dem es am 25. Juli 1934 zu der Ermordung des österreichischen Bundeskanzlers Engelbert Dollfuß kam, stark abgekühlt.
1920 Die überwiegend deutschen Bereiche in West- und Ostpreußen und Oberschlesien stimmen als Novum in der europäischen Staatengeschichte über ihre Staatszugehörigkeit ab und entscheiden sich gegen Polen und für Deutschland. Ferner lehnen die Alliierten eine militärische Unterstützung Polens gegen die vorrückende Rote Armee ab.


Quadrat rot.jpg Geboren am 11. Juli

1934 Giorgio Armani, italienischer Modeschöpfer
1931 Hans (Johnny) Klein, deutscher Politiker
1929 Hermann Prey, deutscher Sänger
1921 Ilse Werner, deutsche Schauspielerin
1916 Alexander Michailowitsch Prochorow, russischer Physiker
1916 Yul Brynner, schweizerisch-US-amerikanischer Schauspieler
1906 Herbert Wehner, deutscher Politiker
1903 Otto Eduard "O.E." Hasse, deutscher Schauspieler
1888 Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler
1871 Stjepan Radic, kroatischer Bauernführer
1849 Wilhelm Räuber, deutscher Maler
1826 Franz Grashof, deutscher Mathematiker und Ingenieur
1767 John Quincy Adams, amerikanischer Präsident
1738 Albert Kasimir, sächsischer Herzog
1723 Jean François Marmontel, französischer Schriftsteller und Komponist
1694 Charles-Antoine Coypel, französischer Maler
1657 Friedrich I. (Preußen), preußischer König
1512 Sibylle (Sachsen), Kurfürstin von Sachsen


Quadrat rot.jpg Gestorben am 11. Juli

1989 Sir Laurence Kerr Olivier, britischer Regisseur und Schauspieler
1975 Kurt Pinthus, deutscher Schriftsteller und Kritiker
1974 Pär Fabian Lagerkvist, schwedischer Schriftsteller
1962 Owen D. Young, amerikanischer Politiker
1937 George Gershwin, amerikanischer Komponist
1920 Marie Eugénie, französische Kaiserin
1896 Ernst Curtius, deutscher Archäologe, Historiker und Altphilologe
1766 Elisabeth Farnese, spanische Königin
1686 Michel Anguier, französischer Bildhauer
1593 Giuseppe Arcimboldo, italienischer Maler
1553 Moritz von Sachsen, sächsischer Herzog und Kurfürst
1535 Joachim I., Nestor, Kurfürst von Brandenburg
1484 Mino da Fiesole, italienischer Bildhauer
1317 Jean Sieur de Joinville, französischer Historiker