28. Juli

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Das Leben muss wie ein kostbarer Wein mit gehörigen Unterbrechungen Schluck für Schluck genossen werden."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 28. Juli

1962 Der DFB-Bundestag beschließt die Gründung der Fußball-Bundesliga.
1948 Bei einem Explosionsunglück in einem Chemiewerk der Firma BASF finden 178 Menschen den Tod.
1937 Beginn des chinesisch-japanischen Kriegs.


Quadrat rot.jpg Geboren am 28. Juli

1954 Hugo Chávez Frías, venezolanischer Politiker
1943 Michael "Mike" Bloomfield, amerikanischer Bluesmusiker
1938 Alberto Kenya Fujimori, peruanisch-japanischer Politiker
1929 Jacqueline Kennedy Onassis, amerikanische Publizistin, Witwe von Kennedy und Onassis
1925 Baruch Samuel Blumberg, US-amerikanischer Mediziner
1915 Charles Hard Townes, amerikanischer Physiker
1904 Lord John Selwyn-Lloyd, britischer Politiker
1904 Pawel Alexejewitsch Tscherenkow, russischer Physiker
1902 Sir Karl Raimund Popper, englischer Philosoph
1892 Peter Paul Althaus, deutscher Lyriker und Kabarettist
1887 Marcel Duchamp, französischer Maler, Objekt- und Konzeptkünstler
1874 Ernst Cassirer, deutscher Philosoph
1844 Gerard Manley Hopkins, englischer Lyriker
1838 Jan Matejko, polnischer Maler
1824 Alexandre Dumas der Jüngere, französischer Schriftsteller
1815 Robert Franz, deutscher Komponist
1804 Ludwig Feuerbach, deutscher Philosoph
1795 Edwin Augustus Stevens, amerikanischer Erfinder
1456 Iacopo Sannazaro, italienischer Schriftsteller
1045 Huang T'ing-chien, chinesischer Dichter


Quadrat rot.jpg Gestorben am 28. Juli

450 Theodosius II., byzantinischer Kaiser
2004 Francis Harry Compton Crick, britischer Biochemiker
2002 Archer John Porter Martin, englischer Biochemiker
1999 Trygve Magnus Haavelmo, norwegischer Wirtschaftswissenschaftler
1986 Annemarie Selinko, österreichisch-dänische Schriftstellerin
1973 Mary Ellen Chase, amerikanische Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin
1968 Otto Hahn, deutscher Chemiker
1957 Edith Abbott, US-amerikanische Soziologin
1934 Marie Dressler, kanadische Schauspielerin
1931 Emil Warburg, deutscher Physiker
1930 Allvar Gullstrand, schwedischer Physiologe
1869 Johannes Evangelista Ritter von Purkinje, tschechischer Physiologe
1869 Carl Gustav Carus, deutscher Mediziner, Maler und Kunstphilosoph
1844 Joseph Bonaparte, König von Neapel und Spanien
1840 John George Lambton, Earl of Durham, britischer Politiker
1832 Joseph Schreyvogel, österreichischer Schriftsteller und Dramaturg
1794 Georges Couthon, französischer Revolutionär
1794 Louis Antoine Léon Saint-Just, französischer Revolutionär
1794 Maximilien de Robespierre, französischer Politiker
1750 Johann Sebastian Bach, deutscher Komponist
1741 Antonio Vivaldi, italienischer Komponist und Violinist
1655 Savinien de Cyrano de Bergerac, französischer Schriftsteller
1557 Anna von Cleve, englische Königin