7. Juli

    Aus WISSEN-digital.de

    Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

    "Wir können nicht leben, wenn wir die Sonne nicht suchen."

    Quadrat rot.jpg Was geschah am 7. Juli

    1974 Deutschland wird zum zweiten Mal Fußballweltmeister.
    1956 Der Bundestag billigt das Wehrpflichtgesetz.
    1871 Ghana wird britische Kolonie.
    1807 Napoleon I. und Zar Alexander I. schließen den Vertrag von Tilsit, in dem die Schaffung eines Herzogtums Warschau und die weitere, wenn auch stark reduzierte, Selbstständigkeit Preußens vereinbart wird.


    Quadrat rot.jpg Geboren am 7. Juli

    1969 Sylke Otto, deutsche Rennrodlerin
    1944 Jürgen Grabowski, deutscher Fußballspieler
    1940 Ringo Starr, englischer Musiker
    1940 Wolfgang Clement, deutscher Politiker
    1922 Pierre Cardin, französischer Modedesigner
    1911 Ernst Klett, deutscher Verleger
    1909 Gottfried von Cramm, deutscher Tennisspieler
    1902 Vittorio De Sica, italienischer Schauspieler und Regisseur
    1901 Gustav Knuth, deutscher Schauspieler
    1899 George Cukor, US-amerikanischer Filmregisseur und -produzent
    1893 Miroslav Krleza, kroatischer Schriftsteller
    1887 Marc Chagall, russischer Maler und Grafiker
    1884 Lion Feuchtwanger, deutscher Schriftsteller
    1860 Gustav Mahler, österreichischer Komponist und Dirigent
    1855 Ludwig Ganghofer, deutscher Schriftsteller
    1843 Camillo Golgi, italienischer Mediziner
    1833 Félicien Rops, belgischer Radierer, Lithograf und Maler
    1828 Johann Heinrich Ferstel, österreichischer Baumeister
    1752 Joseph-Marie Jacquard, französischer Erfinder
    1655 Christoph Dientzenhofer, deutscher Baumeister
    1586 Thomas Howard Graf von Arundel, englischer Altertumsforscher und Kunstsammler


    Quadrat rot.jpg Gestorben am 7. Juli

    787 Willibald, angelsächsischer Benediktiner und Bischof
    2014 Eduard Schewardnadse, georgischer Politiker
    2014 Alfredo di Stefano, argentinisch-spanischer Fußballspieler und -trainer
    2006 Rudi Carrell, niederländischer Unterhaltungskünstler
    1984 Brassaï, französischer Fotograf ungarischer Herkunft
    1983 Herman Kahn, amerikanischer Kybernetiker und Zukunftsforscher
    1976 Gustav Heinemann, deutscher Politiker
    1973 Max Horkheimer, deutscher Philosoph und Soziologe
    1973 Otto Klemperer, deutscher Dirigent
    1956 Gottfried Benn, deutscher Dichter und Arzt
    1944 Erich Salomon, deutscher Fotograf
    1936 Georgi Wassiljewitsch Tschitscherin, sowjetischer Politiker
    1930 Sir Arthur Conan Doyle, britischer Schriftsteller und Historiker
    1901 Johanna Spyri, schweizerische Schriftstellerin
    1900 Adalbert Falk, preußischer Jurist und Politiker
    1893 Guy de Maupassant, französischer Schriftsteller
    1866 Friedrich Adolf Wilhelm Diesterweg, deutscher Pädagoge
    1862 Friedrich Gauermann, österreichischer Maler
    1850 Timothy Hackworth, englischer Ingenieur
    1850 Carl Rottmann, deutscher Maler
    1816 Richard Brinsley Sheridan, englischer Schriftsteller
    1573 Il Vignola, italienischer Baumeister
    1531 Tilman Riemenschneider, deutscher Bildhauer und Bildschnitzer
    1307 Eduard I. (England), englischer König


    Juli

    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31