13. Juli

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Je höher der Mensch steht, umso stärkere Schranken hat er nötig, welche die Willkür seines Wesens bändigen."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 13. Juli

1941 Die UdSSR und England schließen ein Kriegsbündnis, drei Wochen nach dem deutschen Überfall auf die UdSSR.
1931 Der so genannte "Schwarze Montag" erschüttert die deutsche Wirtschaft.
1870 Das Erste Vatikanische Konzil billigt das Dogma von der Unfehlbarkeit des Papstes bei Definitionen der Glaubens- und Sittenlehre.
1816 Erste Rheinfahrt eines Dampfschiffs.


Quadrat rot.jpg Geboren am 13. Juli

1983 Xiang Liu, chinesischer Leichtathlet
1956 Günther Jauch, deutscher TV-Journalist und Fernsehmoderator
1942 Harrison Ford, US-amerikanischer Filmschauspieler
1938 Michael Verhoeven, deutscher Schauspieler und Regisseur
1934 Wole Soyinka, nigerianischer Schriftsteller und Regisseur
1933 David Malcolm Storey, englischer Schriftsteller
1920 Hans Blumenberg, deutscher Philosoph
1918 Alberto Ascari, italienischer Autorennfahrer
1903 Rosamond Nina Lehmann, britische Schriftstellerin
1894 Gavrilo Princip, serbischer Nationalist
1859 Sidney James Webb, englischer Politiker
1845 Robert Schleich, deutscher Maler
1841 Otto Wagner, österreichischer Architekt
1825 Anton Springer, österreichischer Kunsthistoriker und Historiker
1816 Gustav Freytag, deutscher Schriftsteller
1813 Theophil Edvard Freiherr von Hansen, dänischer Baumeister
1811 Sir George Gilbert Scott, englischer Baumeister
1773 Wilhelm Heinrich Wackenroder, deutscher Schriftsteller
1767 Joseph Speckbacher, österreichischer Freiheitskämpfer
1607 Wenzel Hollar, böhmischer Kupferstecher, Radierer und Zeichner


Quadrat rot.jpg Gestorben am 13. Juli

678 Aischa, Lieblingsgattin Mohammeds
2015 Gerhard Zwerenz, deutscher Schriftsteller
2014 Nadine Gordimer, südafrikanische Schriftstellerin
2014 Lorin Maazel, amerikanischer Dirigent
2012 Richard D. Zanuck, US-amerikanischer Filmproduzent
2004 Carlos Kleiber, österreichischer Dirigent
2003 Compay Segundo,
1974 Lily Abegg, schweizerische Journalistin und Schriftstellerin
1974 Patrick Maynard Stuart Blackett, englischer Physiker
1973 Willy Fritsch, deutscher Schauspieler
1954 Frida Kahlo, mexikanische Malerin
1951 Arnold Schönberg, österreichischer Komponist
1949 Harald Madsen, dänischer Komiker
1946 Alfred Stieglitz, US-amerikanischer Fotograf
1943 Kurt Huber, deutscher Philosoph
1921 Gabriel Lippmann, französischer Physiker
1889 Robert Hamerling, österreichischer Lyriker
1877 Wilhelm Emanuel Freiherr von Ketteler, deutscher Theologe und Sozialreformer
1793 Jean Paul Marat, französischer Revolutionär und Arzt
1777 Guillaume Coustou der Jüngere, französischer Bildhauer
1762 James Bradley, britischer Astronom
1491 Johann Koerbecke, deutscher Maler
1399 Peter Parler, deutscher Baumeister
1024 Heinrich II. (Hl. Römisches Reich), deutscher König und römisch-deutscher Kaiser