12. Dezember

    Aus WISSEN-digital.de

    Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

    "Historiker sind so etwas wie die Schminkmeister des großen Welttheaters. "

    Quadrat rot.jpg Das geschah am 12. Dezember

    1979 Die NATO-Partner stimmen dem Doppelbeschluss zu: Bei einem Scheitern der Verhandlungen mit der Sowjetunion sollen in Europa 108 Pershing II und 464 Cruise Missiles stationiert werden.
    1963 Kenia wird von Großbritannien unabhängig.
    1946 Das deutsche Drama "Des Teufels General" von Carl Zuckmayer wird in Zürich mit großem Erfolg uraufgeführt.
    1945 Die amerikanische Militärregierung hebt das für ihre Besatzungszone bestehende Brauverbot auf.
    1936 König Georg VI. wird zum "Herrscher über Großbritannien, Irland und die Dominien" eingesetzt.
    1913 Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa", das zwei Jahre vorher aus dem Pariser Louvre gestohlen worden ist, wird in Florenz wiedergefunden.
    1887 Mit dem "Orient-Dreibund" zwischen Italien, England und Österreich fördert Reichskanzler Bismarck eine Verständigung der Mächte, die ihre Interessen durch ein Vordringen Russlands zu Lasten der Türkei gefährdet sehen.


    Quadrat rot.jpg Geboren am 12. Dezember

    1946 Emerson Fittipaldi, brasilianischer Autorennfahrer
    1943 Renate Schmidt, deutsche Politikerin
    1939 Johann Kresnik, österreichischer Tänzer, Ballettmeister und Choreograf
    1929 John James Osborne, englischer Schriftsteller und Dramatiker
    1928 Tschingis Aitmatow, kirgisischer Schriftsteller
    1928 Helen Frankenthaler, amerikanische Malerin
    1919 Hermann Neuberger, deutscher Sportfunktionär
    1915 Frank Sinatra, US-amerikanischer Sänger, Schauspieler, Regisseur und Produzent
    1912 Henry Armstrong, amerikanischer Boxer
    1905 Manès Sperber, französischer Schriftsteller
    1893 Edward G. Robinson, rumänisch-amerikanischer Schauspieler
    1892 Liesl Karlstadt, deutsche Volksschauspielerin
    1884 Ernesto De Fiori, italienischer Bildhauer
    1875 Gerd von Rundstedt, deutscher General
    1872 Heinrich Johann Vogeler, deutscher Maler, Grafiker und Kunsthandwerker
    1866 Alfred Werner, schweizerischer Chemiker
    1863 Edvard Munch, norwegischer Grafiker und Maler
    1821 Gustave Flaubert, französischer Schriftsteller
    1817 Ullah Baha, persischer Religionsstifter
    1809 Alois Bach, deutscher Maler
    1801 Johann (Sachsen), sächsischer König
    1792 Alexandros Ypsilanti, griechischer Freiheitskämpfer
    1791 Marie Louise, französische Kaiserin, Gemahlin Napoleons
    1766 Nikolai Michailowitsch Karamsin, russischer Schriftsteller und Historiker
    1765 Nikolaus Fürst Esterházy von Galántha, österreichischer Feldzeugmeister
    1731 Erasmus Darwin, britischer Naturforscher


    Quadrat rot.jpg Gestorben am 12. Dezember

    2008 Carleton Gajdusek, amerikanischer Kinderarzt und Virologe
    2003 Hejdar Alijew, aserbaidschanischer Politiker
    1986 Paul Verner, deutscher Politiker
    1982 Günter Fruhtrunk, deutscher Maler
    1971 Max Mell, österreichischer Schriftsteller
    1963 Theodor Heuss, deutscher Politiker und Schriftsteller
    1941 Edward Rydz-Smigly, polnischer Marschall
    1939 Douglas Fairbanks, amerikanischer Schauspieler
    1920 Olive Schreiner, südafrikanische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin
    1913 Menelik (Menilek) II., äthiopischer Kaiser
    1912 Luitpold, Prinzregent von Bayern
    1894 Jean Gigoux, französischer Maler und Grafiker
    1889 Robert Browning, englischer Dichter
    1875 Karl Rodbertus, deutscher Nationalökonom
    1843 Wilhelm I. (Niederlande), niederländischer König
    1838 Karl Philipp Wrede, bayerischer Fürst und Feldmarschall
    1777 Albrecht von Haller, schweizerischer Schriftsteller und Arzt
    1766 Johann Christoph Gottsched, deutscher Literaturtheoretiker und Dramatiker
    1751 Henry Saint John, Viscount Bolingbroke, englischer Politiker und Schriftsteller
    1681 Herrmann Conring, deutscher Rechtsgelehrter und Mediziner