16. Dezember

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 16. Dezember

1971 In Ostpakistan kapitulieren pakistanische Truppen vor Indien. Die Staaten waren nach der von Indien unterstützten Unabhängigkeitserklärung Ostpakistans (Bangladesch) in einen kriegerischen Konflikt geraten.
1950 Der Präsident der USA, Harry S. Truman, ruft den nationalen Notstand aus, was er mit den aktuellen Entwicklungen in Korea begründet. Durch die Zuspitzung des Koreakrieges wird ein militärischer Konflikt zwischen den USA und China für möglich gehalten.
1944 Etwa ein halbes Jahr vor Ende des Zweiten Weltkrieges beginnt an der Westfront die Ardennenoffensive, durch die Deutschland dort die Initiative zurückgewinnen will.
1939 Der von Winston Churchill in seiner Funktion als Erster Lord der Admiralität dem Kabinett vorgelegte Plan, der die Blockade der Rohstoffzulieferungen nach Deutschland vorsieht, wird abgelehnt.
1912 In London beginnt eine Friedenskonferenz, die den im Oktober 1912 zwischen der Türkei und dem Balkanvierbund (Serbien, Bulgarien, Montenegro, Griechenland) ausgebrochenen Ersten Balkankrieg beenden soll. Die Konferenz scheitert jedoch.
1773 Am Hafen von Boston kommt es zur "Boston Tea Party", bei der als Indianer verkleidete Kolonialisten den Inhalt von mehreren hundert Teekisten in das Meer werfen und so gegen die Versteuerung der Ware durch England protestieren.
1767 In Wien findet die Uraufführung der Musikalischen Tragödie "Alceste" von Christoph Willibald Gluck statt.


Quadrat rot.jpg Geboren am 16. Dezember

1964 Heike Drechsler, deutsche Leichtathletin
1939 Liv Ullmann, norwegische Filmschauspielerin und Regisseurin
1902 Rafael Alberti, spanischer Dichter
1895 Martin Luther, deutscher Politiker
1889 Noël Pierce Coward, britischer Dramatiker, Regisseur und Schauspieler
1882 Zoltán Kodály, ungarischer Komponist
1857 Edward Emerson Barnard, amerikanischer Astronom
1836 Ernst von Bergmann, deutscher Chirurg
1776 Johann Wilhelm Ritter, deutscher Physiker
1775 Jane Austen, englische Schriftstellerin
1775 François-Adrien Boieldieu, französischer Komponist
1742 Gebhard Leberecht von Blücher, preußischer Generalfeldmarschall


Quadrat rot.jpg Gestorben am 16. Dezember

999 Adelheid, römisch-deutsche Kaiserin
714 Pippin II. der Mittlere (Austrasien), karolingischer Hausmeier
2001 Stefan Heym, deutscher Schriftsteller
1988 Max Baur, deutscher Fotograf
1986 Serge Lifar, russischer Tänzer und Choreograf
1980 Harland Sanders, amerikanischer Gastronom
1973 Xaver Fuhr, deutscher Maler
1965 William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller
1921 Camille Saint-Saëns, französischer Komponist
1898 Pawel Michailowitsch Tretjakow, russischer Kaufmann, Mäzen und Sammler
1897 Alphonse Daudet, französischer Schriftsteller
1893 Heinrich Goebel, deutsch-amerikanischer Erfinder
1878 Karl (Ferdinand) Gutzkow, deutscher Dichter und Journalist
1871 Willibald Alexis, deutscher Schriftsteller
1859 Wilhelm Karl Grimm, deutscher Germanist
1853 Johann Peter Hasenclever, deutscher Maler
1783 Johann Adolf Hasse, deutscher Komponist
1774 François Quesnay, französischer Arzt, Naturforscher und Ökonom
1672 Johann II. Kasimir (Polen), polnischer König
1624 Juan de Mariana, spanischer Jesuit, Theologe, Politiker und Historiker