Georg VI. (Großbritannien und Nordirland)

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer König; * 14. Dezember 1895 in Sandringham, Norfolk, † 6. Februar 1952 in Sandringham, Norfolk

    Krönung Georg VI.

    Georg bestieg am 12. Dezember 1936 nach der Abdankung seines Bruder Eduard VIII. den Thron. In der Bevölkerung war er vor allem deshalb populär, weil er während der deutschen Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg den Buckingham-Palast in London nicht verließ. 1948 legte er den Titel "Kaiser von Indien" ab.

    Seine Nachfolgerin wurde seine Tochter Elisabeth II.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.