Emin Mehmed Pascha

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Arzt, Politiker und Abenteurer; * 28. März 1840 in Oppeln, † 23. Oktober 1892 in Kinena

    eigentlich: Eduard Schnitzer;

    Emin Pascha betrieb die Erforschung Äquatorialafrikas, Arabiens und Armeniens.

    Als Arzt stand er ab 1865 in osmanischen, seit 1875 in britischen Diensten. Er nahm den islamischen Glauben an. Von 1878 bis 1890 war er Gouverneur der ägyptischen Äquatorialprovinz (Sudan), die er gegen den Mahdi behauptete, obwohl die Provinz seit 1883 völlig abgeschnitten war. 1888 wurde Emin Pascha von Stanley befreit, besiegte die Mahdisten und trat 1890 in deutsche Dienste. Er erforschte anschließend die ostafrikanischen Seen. Emin Pascha wurde am Kongo von arabischen Sklavenhändlern ermordet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.