21. Februar

    Aus WISSEN-digital.de

    Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

    "Fürchte nicht, dass dein Leben enden wird, sondern fürchte lieber, dass es nie beginnen wird."

    Quadrat rot.jpg Was geschah am 21. Februar

    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.


    Quadrat rot.jpg Geboren am 21. Februar

    1942 Margarethe von Trotta, deutsche Schauspielerin und Filmregisseurin
    1933 Nina Simone, US-amerikanische Soul- und Pop-Sängerin
    1927 Reinhard Appel, deutscher Journalist
    1924 Robert Gabriel Mugabe, simbabwischer Politiker
    1921 John Rawls, amerikanischer Philosoph und Politikwissenschaftler
    1909 Hans Erni, schweizerischer Maler
    1907 Wystan Hugh Auden, englischer Dichter und Literaturkritiker
    1906 Friedrich Karl Kaul, deutscher Jurist und Schriftsteller
    1904 Alexej Nikolajewitsch Kossygin, russischer Politiker
    1903 Anaïs Nin, amerikanische Schriftstellerin
    1903 Raymond Queneau, französischer Schriftsteller
    1895 Henrik Carl Peter Dam, dänischer Chemiker
    1885 Sacha Guitry, französischer Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur
    1880 Waldemar Bonsels, deutscher Schriftsteller
    1866 August von Wassermann, deutscher Biologe
    1856 Hendrik Petrus Berlage, niederländischer Architekt
    1836 Clément Philibert Léo Delibes, französischer Komponist
    1817 José Zorrilla y Moral, spanischer Schriftsteller
    1815 Ernest Meissonier, französischer Maler und Grafiker
    1801 John Henry Newman, englischer Theologe
    1791 John Mercer, englischer Erfinder und Chemiker
    1785 Karl August Varnhagen von Ense, deutscher Publizist und Schriftsteller
    1779 Friedrich Karl von Savigny, deutscher Jurist
    1609 Raimund Graf von Montecuccoli, Reichsfürst und Herzog von Melfi
    1484 Joachim I., Nestor, Kurfürst von Brandenburg


    Quadrat rot.jpg Gestorben am 21. Februar

    1999 Gertrude Belle Elion, amerikanische Pharmakologin
    1991 Lady Margot Fonteyn, britische Tänzerin
    1984 Michail Scholochow, sowjetischer Schriftsteller
    1980 Alfred Andersch, deutscher Schriftsteller
    1971 Tilla Durieux, deutsch-österreichische Schauspielerin
    1969 Sir Howard Walter Florey, britischer Pathologe
    1965 Malcolm X, amerikanischer Bürgerrechtler
    1941 Sir Frederick Grant Banting, kanadischer Mediziner
    1938 George Ellery Hale, amerikanischer Astrophysiker
    1926 Heike Kamerlingh Onnes, niederländischer Physiker
    1919 Kurt Eisner, deutscher Politiker und Journalist
    1901 Henry Peach Robinson, britischer Fotograf
    1889 Wilhelm Gass, deutscher Theologe
    1862 Justinus Andreas Christian Kerner, deutscher Schriftsteller
    1861 Ernst Rietschel, deutscher Bildhauer
    1843 Friedrich von Sallet, deutscher Schriftsteller
    1824 Eugéne Beauharnais, Stiefsohn Napoleons
    1677 Baruch (Benedictus) de Spinoza, niederländischer Philosoph
    1554 Sibylle (Sachsen), Kurfürstin von Sachsen
    1513 Julius II. (Papst), Papst


    Februar

    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29