26. Februar

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 26. Februar

1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.
1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.


Quadrat rot.jpg Geboren am 26. Februar

1973 Jennifer "Jenny" Thompson, US-amerikanische Schwimmerin
1954 Recep Tayyip Erdogan, türkischer Politiker
1954 Michael Bolton, amerikanischer Sänger
1946 Ahmed H. Zewail, US-amerikanischer Physiker und Chemiker
1945 Mitch Ryder, amerikanischer Sänger
1937 Eduardo Arroyo, spanischer Maler
1932 Johnny Cash, US-amerikanischer Countrysänger und Gitarrist
1928 Fats Domino, amerikanischer Sänger und Pianist
1921 Tony Randall, US-amerikanischer Schauspieler
1919 Hendrika Wilhelmina "Rie" Mastenbroek, holländische Schwimmerin
1913 Hermann Lenz, deutscher Schriftsteller
1911 Josef Smrkovský, tschechischer Politiker
1903 Giulio Natta, italienischer Chemiker
1877 Willy Hellpach, deutscher Psychologe
1875 Erich Koch-Weser, deutscher Politiker
1869 Nadeschda Konstantinowna Krupskaja, russische Politikerin
1857 Émile Coué, französischer Apotheker
1846 Buffalo Bill, amerikanischer Pionier
1841 Evelyn Baring, Earl of Cromer, britischer Staatsmann
1808 Honoré Daumier, französischer Maler und Karikaturist
1802 Victor Hugo, französischer Schriftsteller
1794 Ludwig Hassenpflug, kurhessischer Minister
1770 Anton Reicha, französischer Komponist
1730 Peter Wagner, deutscher Bildhauer
1361 Wenzel, deutsch-römischer König


Quadrat rot.jpg Gestorben am 26. Februar

771 Ottokar, Benediktinermönch und Klostergründer
277 Mani, babylonischer Religionsstifter
26 Levi Eschkol, israelischer Politiker
2015 Fritz Joachim Raddatz, deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizist
2004 Boris Trajkovski, makedonischer Politiker
1998 Theodore William Schultz, US-amerikanischer Agrarökonom
1985 Tjalling Charles Koopmans, US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler
1978 Robert Mangaliso Sobukwe, südafrikanischer Politiker
1971 Theodor Svedberg, schwedischer Chemiker
1971 Fernandel, französischer Schauspieler
1969 Karl Jaspers, deutscher Philosoph
1966 Gino Severini, italienischer Maler
1949 Otto Nerz, deutscher Fußballtrainer
1943 Theodor Eicke, deutscher SS-Führer
1931 Otto Wallach, deutscher Chemiker
1927 Herrmann Obrist, schweizerischer Zeichner, Kunstgewerbler und Bildhauer
1909 Hermann Ebbinghaus, deutscher Psychologe
1878 Angelo Secchi, italienischer Astronom und Astrophysiker
1834 Alois Senefelder, österreichischer Erfinder
1814 Johan Tobias Sergel, schwedischer Bildhauer
1770 Giuseppe Tartini, italienischer Violinist und Komponist
1726 Maximilian II. Emanuel (Bayern), Kurfürst von Bayern
1154 Roger II. (Sizilien), König von Sizilien