2. Februar

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 2. Februar

1946 Der Norweger Trygve Lie wird zum ersten UN-Generalsekretär gewählt.
1946 Das Königreich Ungarn wird Republik.
1943 Kapitulation der 6. Armee im Kessel von Stalingrad, den nur wenige Soldaten überleben. Stalingrad steht als Symbol für den Wahnsinn und die Unsinnigkeit des Krieges.


Quadrat rot.jpg Geboren am 2. Februar

1977 Shakira, kolumbianische Popsängerin
1958 Franke Sloothaak, deutscher Springreiter
1942 Graham Nash, britischer Rockmusiker
1927 Stan(ley) Getz, amerikanischer Jazzmusiker
1926 Valéry Giscard d'Estaing, französischer Politiker
1915 Abba Solomon Eban, israelischer Politiker
1903 Eugen Kogon, deutscher Publizist
1901 Jascha Heifetz, amerikanischer Violinist
1891 Antonio Segni, italienischer Politiker
1889 Jean de Lattre de Tassigny, französischer Marschall
1886 Frank Lloyd, britisch-US-amerikanischer Regisseur, Schauspieler und Produzent
1885 Michail Wassiljewitsch Frunse, sowjetischer Politiker und Militärexperte
1882 James Joyce, irischer Schriftsteller
1873 Leo Fall, österreichischer Komponist
1873 Konstantin Freiherr von Neurath, deutscher Politiker
1870 Annette Kolb, deutsche Schriftstellerin
1866 Helmut von Gerlach, deutscher Politiker
1852 Abdul Hakk Hamid, türkischer Dichter
1848 Ludwig Dill, deutscher Maler
1845 William White, britischer Techniker
1837 Max Zenger, deutscher Komponist
1829 Alfred Edmund Brehm, deutscher Zoologe
1826 Otto von Kameke, deutscher Maler
1754 Charles Maurice de Benevent Talleyrand-Périgord, französischer Politiker
1711 Wenzel Anton Graf von Kaunitz, österreichischer Politiker
1700 Johann Christoph Gottsched, deutscher Literaturtheoretiker und Dramatiker
1616 Sébastien Bourdon, französischer Maler
1595 Jacob van Kampen, niederländischer Baumeister


Quadrat rot.jpg Gestorben am 2. Februar

880 Markward von Hildesheim, Bischof und Märtyrer
2014 Philip Seymour Hoffman, US-amerikanischer Schauspieler und Produzent
2008 Joshua Lederberg, US-amerikanischer Genetiker
2005 Max Schmeling, deutscher Boxer
1996 Gene Kelly, amerikanischer Schauspieler, Tänzer und Choreograf
1995 Fred Perry, britischer Tennisspieler
1988 André Frédéric Cournand, französischer Mediziner
1980 William Howard Stein, amerikanischer Chemiker
1974 Marieluise Fleißer, deutsche Schriftstellerin
1973 Max Brauer, deutscher Politiker
1970 Bertrand Arthur William Russell, englischer Philosoph und Mathematiker
1969 Boris Karloff, englisch-amerikanischer Schauspieler
1945 Carl Friedrich Goerdeler, deutscher Widerstandskämpfer und Politiker
1945 Alfred Delp, deutscher katholischer Theologe
1944 Yvette Guilbert, französische Diseuse und Schauspielerin
1942 Daniil Iwanowitsch Charms, russischer Schriftsteller
1918 John L. Sullivan, amerikanischer Berufsboxer
1907 Dimitri Iwanowitsch Mendelejew, russischer Chemiker
1905 Adolf Bastian, deutscher Arzt und Ethnologe
1689 Georg Dientzenhofer, deutscher Baumeister
1660 Govaert Flinck, niederländischer Maler
1594 Giovanni Pierluigi da Palestrina, italienischer Komponist
1491 Martin Schongauer, Maler und Kupferstecher