Wenzel

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsch-römischer König; * 26. Februar 1361 in Nürnberg, † 16. August 1419 in Kundratitz, Mittelböhmen

    Sohn Kaiser Karls IV.; ab 1363 als Wenzel IV. König von Böhmen; Regierungszeit von 1376 bis 1400; seit 1378 deutscher König. Machtlos im Kampf gegen die Territorialgewalten im Reich und in Böhmen; bemüht um Festigung des Landfriedens, von den Kurfürsten 1400 wegen seiner Untätigkeit abgesetzt, blieb aber bis zu seinem Tode König von Böhmen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.