Tjalling Charles Koopmans

    Aus WISSEN-digital.de

    US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; * 28. August 1910 in 's Gravenland (Niederlande), † 26. Februar 1985 in New Haven, Connecticut

    niederländischer Herkunft; studierte in Utrecht und Leiden und war von 1936 bis 1938 Dozent an der Niederländischen Wirtschaftsuniversität in Rotterdam, bevor er in die Finanzabteilung des Völkerbunds wechselte und ab 1940 für die Research Association School of Public and International Affairs in Princeton arbeitete. 1944 ging Koopmans an die Universität in Chicago und war dort von 1948 bis 1954 Professor, bevor er 1955 nach Yale wechselte und dort bis zu seiner Emeritierung 1981 lehrte.

    1975 wurde er zusammen mit L.W. Kantorowitsch mit dem Nobelpreis für die Arbeiten zur Theorie der optimalen Allokation von Ressourcen ausgezeichnet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Oktober

    1414 König Siegmund garantiert dem Theologen Jan Hus, der die Rückkehr zur Armut der Urkirche fordert, freies Geleit für das Konstanzer Konzil. Trotzdem wird Hus in Konstanz als Ketzer verurteilt.
    1817 Auf der Wartburg treffen sich etwa 600 deutsche Studenten zum Gedenken an den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig; das Wartburgfest wird zu einer Demonstration für Freiheit und Einheit.
    1938 Arabische Freischärler besetzen die Altstadt von Jerusalem, darunter auch die heiligen Stätten.