X-Box

    Aus WISSEN-digital.de

    eine Spielkonsole der Firma Microsoft, die Betriebssystemvarianten von Windows 2000 bzw. Windows XP enthält. Unter einer X-Box ist ein Computer zu verstehen, der sich an ein Fernsehgerät anschließen lässt und folgende Möglichkeiten bei Nutzung des Fernsehbildschirms und der -lautsprecher bietet:

    • Zugang zum Internet (einschließlich aller sich daraus ergebender Möglichkeiten wie z.B. E-Commerce), E-Mail, Homebanking;*Ausführung von Spielen;*Abspielen von DVD-Videos.Die X-Box ist seit Ende 2001 in den USA und seit Anfang 2002 in Europa auf dem Markt und besitzt folgende Merkmale:
    • vier USB-Controller-Schnittstellen (USB, Controller) sollen ermöglichen, dass mehrere Spieler gegeneinander bzw. miteinander spielen können;*eine Ethernet-Schnittstelle (Ethernet, Ethernet-Karte 10/100) dient zur Realisierung von Netzwerkspielen;*Prozessor Pentium III von Intel mit 733 MHz;*Grafikprozessor von Nvidia mit 250 MHz für maximale Bildschirmauflösungen von 1920 x 1080;*Hauptspeicher 64 MByte;*Festplatte 8 GByte;*4-fach-DVD-Laufwerk;*Sound für 256 Audio-Kanäle, 3D-Audio und MIDI.
    Datei:Gates xbox.jpg
    Bill Gates an einer X-Box[Microsoft-Chef Bill Gates (r.) spielt mit Edward Glucksman aus Keansburg, New Jersey, in einem Spielzeugfachgeschäft in New York das neue Microsoft Videospiel-System 'Xbox' (15. November 2001).]

    KALENDERBLATT - 1. Dezember

    1900 Der Präsident der Burenrepublik Transvaal, Paulus Krüger, trifft in Köln ein. Er befindet sich auf Europa-Reise, um um Unterstützung im Krieg gegen England zu werben.
    1927 Der so genannte Sicherheitsausschuss des Völkerbunds tritt zum ersten Mal zusammen, um ein Abrüstungsabkommen auszuarbeiten.
    1930 Reichspräsident Hindenburg erlässt eine Notverordnung, die die Finanzwirtschaft wieder in Ordnung bringen soll.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!