Spielkonsole

    Aus WISSEN-digital.de

    Gerät mit einem Prozessor und weiteren Computer-Komponenten, das zum Spielen benutzt wird. Im Unterschied zu einem normalen Computer kann eine Spielkonsole nicht beliebige Programme ausführen, sondern nur auf das Gerät abgestimmte Spiele-Software. Zur Bildschirmausgabe wird meist der Fernsehapparat benutzt.

    Beispiele für Spielkonsolen

    • Playstation 1 und 2 von Sony (Spiele auf CD-ROM-Variante); *Nintendo 64 (Spiele auf ROM-Modul);*Gamecube von Nintendo;*Dreamcast von Sega (Spiele auf CD-Rom-Variante);*X-Box von Microsoft. Auch der Gameboy (Nintendo, Spiele auf kleinem Modul) zählt im Grunde zu den Spielkonsolen, verfügt aber über einen integrierten Mini-Bildschirm und fest eingebaute Steuerungstasten.

    KALENDERBLATT - 30. Januar

    1649 Hinrichtung des englischen Königs Karl I.
    1933 Machtergreifung Adolf Hitlers.
    1945 Untergang des mit 6 000 Flüchtlingen beladenen deutschen Schiffs "Wilhelm Gustloff", bei dem 5 000 Menschen sterben.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!