Onlinebanking

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Homebanking, Internetbanking;

    Abwicklung der Bankgeschäfte (meist Überweisungen, Buchungen, Kontostandsabfragen) über das Internet. Onlinebanking wird zunehmend von Privatpersonen genutzt.

    Zur Sicherung der eigenen Onlinebanking-Aktivitäten wird oft das PIN/TAN-System eingesetzt. Der Kunde weist sich gegenüber der Bank mit seiner persönlichen Geheimnummer aus (PIN); jedes Bankgeschäft erhält eine Transaktions-Nummer (TAN). Probleme bestehen derzeit noch durch Sicherheitsmängel bei der Datenübertragung.

    Zunehmend kommt das HBCI-System zum Einsatz. Es gilt als die sicherere Methode im Vergleich mit dem PIN/TAN-System. Einige Banken verwenden Internet-Sicherheitsprotokolle wie beispielsweise SSL.

    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!