Kunst: Die verschiedenen Bildträger

    Aus WISSEN-digital.de


    Im Verlauf der Geschichte wurden viele verschiedene Materialien als Untergrund benutzt. Heute wird - je nach Art des Bildträgers - zwischen Wandmalerei, Tafelmalerei, Buchmalerei und Leinwandmalerei unterschieden.

    Wandmalerei

    Die früheste erhaltene Malerei ist eine Form der Wandmalerei, eine etwa 30.000 Jahre alte steinzeitliche Höhlenmalerei. Die Gattung der Wandmalerei ist nach ihrem verwendeten Bildträger - der Wanddecke, bzw. Decke - benannt. mehr ...

    Tafelmalerei

    Tafelmalerei bezeichnet die Malerei auf Holztafeln, gespannte Leinwände und allen anderen mobilen Unterlagen wie Stein, Kupfer oder Elfenbein. Der Begriff leitet sich ab von den Holztafeln, auf die besonders im Mittelalter vorwiegend gemalt wurde. mehr ...

    Buchmalerei

    Die Buchmalerei illustriert den Text eines Buches - als Bildschmuck einer Handschrift, als Randillustrationen, verzierte Initialen oder ganzseitige Bilder. Sie findet sich in der spätantiken und mittelalterlichen Kunst sowie in der Kunst des Islam und Ostasiens. mehr ...

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!