Kunst: Gattungen der Malerei

    Aus WISSEN-digital.de


    In der Malerei wird zwischen verschiedenen Gattungen unterschieden, die sich seit der Renaissance herausbildeten. Ihre Wurzeln haben sie jedoch oftmals in der antiken Kunst. Die Landschaftsmalerei zum Beispiel geht auf die altägyptische und minoische Kunst zurück, die Porträtkunst auf die antiken Mumienporträts...

    Landschaftsmalerei Teaser.jpg

    Landschaftsmalerei

    In der europäischen Kunst ist die Landschaftsmalerei als eigenständige Gattung erst seit der Renaissance nachweisbar. Neben den Romantikern waren es vor allem die Impressionisten, die der Landschaftsmalerei zu großer Beliebtheit verhalfen. mehr ...

    Porträtkunst Teaser.jpg

    Porträtkunst

    Die Porträtkunst ist diejenige Gattung der Malerei und Bildhauerei, die sich mit der Darstellung eines Menschen beschäftigt. Ihr Ziel ist je nachdem, Aussehen, Innenleben, Status oder Ideal einer Person möglichst gut abzubilden. mehr ...

    Genremalerei Teaser.jpg

    Genremalerei

    Die Genremalerei ist eine Gattung der Malerei, in der typische Szenen aus dem bäuerlichen oder höfischen Leben in zeitgenössischem oder geschichtlichem Kostüm dargestellt werden. Man unterscheidet Bauern-, höfisches und bürgerliches Genre. mehr ...

    Stillleben Teaser.jpg

    Stillleben

    Das Stillleben ist eine gemalte Darstellung unbewegter, toter Gegenstände in dekorativem, symbolischem, ästhetischem und formal-kompositorischem Arrangement. Das Stilleben unterlag im Lauf der Zeit einem starken Wandel. mehr ...

    Historienmalerei Teaser.jpg

    Historienmalerei

    Unter Historienmalerei versteht man eine Gattung der Malerei, die geschichtliche Ereignisse, im weiteren Sinne auch Sagen, Legenden und Dichtungen zum Gegenstand hat. Ihre Blütezeit hatte sie im 19. Jahrhundert. mehr ...



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.