Karl Heinrich Marx

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Philosoph und Nationalökonom; * 5. Mai 1818 in Trier, † 14. März 1883 in London

    Marx war der Sohn eines jüdischen, zum Protestantismus übergetretenen preußischen Justizrats. Er besuchte zunächst das Jesuiten-Gymnasium und dann für zwei Semester (1835/36) die Bonner Universität, wo er Jura studierte und mit Hegels Philosophie bekannt wurde. Nach einem Philosophiestudium in Berlin wurde er 1841 von der Universität Jena mit einer Dissertation über Demokrit und Epikur promoviert.

    Seit 1843 war er mit Jenny von Westphalen verheiratet. 1842 arbeitete Marx in Köln als Redakteur für die linksliberale "Rheinische Zeitung". Nach deren Verbot 1843 als Oppositionsblatt beteiligte er sich in Paris an den "Deutsch-Französischen Jahrbüchern". In die Pariser Zeit fiel die Begegnung mit Heinrich Heine, vor allem aber die Begründung der Freundschaft mit Friedrich Engels. In dieser Zeit entwickelte er das Konzept des revolutionären Sozialismus.

    Auf Betreiben der preußischen Regierung im Januar 1845 aus Paris ausgewiesen, ging Marx nach Brüssel, wo er unter anderem gemeinsam mit Engels für den "Bund der Kommunisten" das berühmt gewordene Kommunistische Manifest verfasste (1847/48). Darin wird die bestehende bürgerliche Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung scharf kritisiert, das Proletariat wird zum Klassenkampf aufgerufen.

    Er arbeitete in dieser Zeit am "wissenschaftlichen Sozialismus". Im April 1848 nach Köln zurückgekehrt, beteiligte er sich an der Gründung und Redaktion der "Neuen Rheinischen Zeitung", die jedoch im Mai 1849 mit seiner erneuten Ausweisung ihr Erscheinen einstellen musste. Über Paris ging Marx nach London, wo er mit kurzen Unterbrechungen bis zu seinem Tode blieb. Nachdem er bereits vorher seine Theorie zur Gesellschaft und ihrer Geschichte entwickelt hatte (Revolutionsanalyse), konzentrierte er sich hier eher auf die ökonomischen Gesetze der Gesellschaftsentwicklung. Er arbeitete eine in sich geschlossene Weltanschauung aus.

    Die Lebensumstände in London gestalteten sich äußerst schwierig, schon weil Marx, Vater mehrerer Kinder, keiner gewinnbringenden Tätigkeit nachging, sondern seinen Studien - meist als Leser im Britischen Museum - nachging und die Entwicklung der internationalen Arbeiterbewegung mit kritischer Sorge verfolgte. Engels unterstützte ihn in London jahrzehntelang, ab 1861 durch eine Jahresrente.

    Nach seinem Tod wurden seine Ideen vom Sozialismus auf sehr unterschiedliche Weise u.a. von Lenin, Trotzki, Stalin und Mao weiter entwickelt.

    Vergleiche auch Marxismus.

    Werke (Auswahl)

    "Kommunistisches Manifest" (1848), "Kritik der politischen Ökonomie" (1859), "Das Kapital" (1867; Band 2 und 3 posthum 1885 und 1894);

    Zitat
    K. Marx: Der Tod ist kein Unglück für den, der stirbt, sondern für den, der überlebt.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!