Byzanz

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Byzantion; 330 bis 1930: Konstantinopel; seit 1930: Istanbul,

    Datei:Byza1051.jpg
    Die Türken vor Byzanz

    um 660 v.Chr. von Dorern aus Megara gegründete Kolonie am Bosporus, handelspolitisch bedeutend, 515 v.Chr. persisch, 478 v.Chr. von Pausanias befreit, der sieben Jahre in Byzanz blieb; Mitglied des Attischen Seebundes, nach 405 v.Chr. vorübergehend unter spartanischer Herrschaft; 340 v.Chr. erfolglose Belagerung durch Philipp II. von Makedonien, selbstständig auch unter Alexander dem Großen und den Diadochen; um 278 v.Chr. von den Kelten heimgesucht, im 2. Jh. v.Chr. mit Rom gegen dessen kleinasiatische Gegner verbündet und darum als so genannte Freie Stadt privilegiert; 196 n.Chr. von Septimius Severus wegen der Parteinahme für den Gegenkaiser nach dreijähriger Belagerung größtenteils zerstört; 330 von Konstantin dem Großen als Roma Nova (Neu-Rom) feierlich zur Residenz erhoben, großzügig ausgebaut und Konstantinopel benannt;

    Datei:Kons1167.jpg
    Belagerung von Konstantinopel im Jahr 1300 durch die Türken

    395 bei Teilung des Reiches durch Theodosius Hauptstadt des Oströmischen Byzantinischen Reiches, Sitz eines Patriarchen (seit dem 5. Jh. Oberhaupt der griechisch-orthodoxen oder Ostkirche); Hagia Sophia anstelle der gleichnamigen, 330 errichteten, später abgebrannten Kirche, erbaut 532-535; oftmals belagert (622 Doppelangriff der Awaren, Slawen und Perser; 674/78 und 717/18 Angriffe der Araber siegreich abgewiesen); 1204 von Kreuzfahrern genommen und Hauptstadt des Lateinischen Kaisertums, 1261 vom griechischen Kaiser Michael VIII. Palaiologos zurückerobert; 1453 Eroberung durch die Türken, deren Hauptstadt es bis 1923 blieb (siehe Istanbul).

    KALENDERBLATT - 21. Juni

    1919 Der in der Bucht von Scapa Flow internierte Teil der deutschen Kriegsflotte versenkt die eigenen Schiffe. Aufgrund der schlechten Nachrichtenübermittlung hat der deutsche Kommandant irrtümlich angenommen, dass Deutschland das Ultimatum zur Annahme der Friedensbedingungen ablehnen werde, und hat beschlossen zu verhindern, dass die Schiffe in "Feindeshand" geraten.
    1940 Hitler diktiert die Waffenstillstandsbedingungen mit Frankreich.
    1951 Die drei Westmächte brechen auf der Konferenz der vier Siegermächte die Gespräche mit der Sowjetunion ab, nachdem die Diplomaten sich vier Wochen lang nicht auf die Rangfolge der Punkte der Außenministertagung einigen konnten.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!