Spiralnebel

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Spiralgalaxie;

    die häufig verwendete Synonymverwendung der Begriffe Sternnebel und Galaxie ist historisch bedingt und entstand wohl daraus, dass das Sternenlicht weit entfernter Galaxien von der Erde aus gesehen wie Nebel erscheint. Die Klassifizierung der Galaxien in drei Hauptgruppen stammt von dem Astrophysiker E.P. Hubble. Im Unterschied zu anderen Galaxieformen sind Spiralgalaxien scheibenförmige Systeme mit einem mehr oder weniger starken Kernbereich, aus dem sich Spiralarme herauswinden. In den Spiralarmen finden sich vornehmlich Sterne jüngeren Alters sowie Staub und Gas, während im Kernbereich Kugelhaufen und über 10 Milliarden Jahre alte Sterne lokalisiert sind. Wie andere Galaxien rotieren auch Spiralgalaxien um einen Mittelpunkt.

    Beispiele für Spiralnebel sind der Andromedanebel, aber auch unser Milchstraßensystem. Dieses ist für uns nicht als Spirale sichtbar, sondern nur von der Seite als Scheibe zu sehen, da unser Sonnensystem am Rand der Spirale liegt und deshalb eine Aufsicht nicht zulässt.

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!