Kapetinger

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Capetinger;

    Als Kapetinger werden die Angehörigen eines französischen Königsgeschlechts bezeichnet, das mit Hugo Capet, dem Grafen von Paris und Herzog von Franzien, 987 den Thron bestieg. Die Kapetinger stammten von einem eingewanderten Sachsen namens Witichin ab. Sie regierten in Frankreich im Hauptstamm bis 1328, in der Seitenlinie der Valois bis 1589, in der der Bourbonen bis 1792 (bzw. 1830). Eine weitere bedeutende Nebenlinie ist das Haus Anjou.

    KALENDERBLATT - 25. Januar

    1875 Der Reichstag beschließt das Zivilehegesetz. Das neue Eherecht verbietet eine kirchliche Hochzeit ohne den Nachweis der standesamtlichen Trauung.
    1909 Uraufführung von Richard Strauss' Oper "Elektra".
    1924 In Chamonix werden die ersten olympischen Winterspiele eröffnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!