Subvention

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    staatliche (meist finanzielle) Leistungen und Unterstützung. Man unterscheidet direkte Subventionen, z.B. Fördermaßnahmen, Kredite, und indirekte Subventionen, z.B. Steuererleichterung.

    Subventionen sind zweckgebundene, von der öffentlichen Hand gewährte Zuschüsse an Unternehmen und private Wirtschaftssubjekte, um einen im öffentlichen Interesse liegenden Effekt zu erreichen oder zu fördern (z.B. Arbeitsplätze schaffen). Prinzipiell sind Subventionen in der EG verboten, da sie den Wettbewerb verzerren, es existieren aber gerade im primären Sektor eine Vielzahl von Ausnahmen (z.B. Landwirtschaft, Braunkohleförderung).

    Staatliche Subventionen für Bausparer sollen die Schaffung von Wohnungseigentum fördern.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.