Privathaushalt

    Aus WISSEN-digital.de

    eine aus Einzelpersonen oder Personengruppen bestehende Wirtschaftseinheit. Im wirtschaftlichen Kreislaufmodell der Volkswirtschaft zeichnen sich Privathaushalte dadurch aus, dass sie Produktionsfaktoren wie Arbeit und Boden anbieten, um ein Einkommen zu erhalten, und damit Güter konsumieren. Man unterstellt den Entscheidungsträgern im Privathaushalt rationales Verhalten, d.h. mehr Konsum ist besser als wenig Konsum. Privathaushalte stehen im Gegensatz zu öffentlichen Haushalten und privaten Unternehmen. In der Volkswirtschaft wird die nicht wirtschaftliche Tätigkeit im Privathaushalt (der Hausfrau) nicht bewertet.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. März

    1871 Der erste Reichtag wird in Berlin eröffnet.
    1919 In Weimar wird von Walter Gropius das Bauhaus eröffnet.
    1990 Als letzte afrikanische Kolonie erhält Namibia, das ehemalige Deutsch-Südwestafrika, die Unabhängigkeit.