Privathaushalt

    Aus WISSEN-digital.de

    eine aus Einzelpersonen oder Personengruppen bestehende Wirtschaftseinheit. Im wirtschaftlichen Kreislaufmodell der Volkswirtschaft zeichnen sich Privathaushalte dadurch aus, dass sie Produktionsfaktoren wie Arbeit und Boden anbieten, um ein Einkommen zu erhalten, und damit Güter konsumieren. Man unterstellt den Entscheidungsträgern im Privathaushalt rationales Verhalten, d.h. mehr Konsum ist besser als wenig Konsum. Privathaushalte stehen im Gegensatz zu öffentlichen Haushalten und privaten Unternehmen. In der Volkswirtschaft wird die nicht wirtschaftliche Tätigkeit im Privathaushalt (der Hausfrau) nicht bewertet.

    Kalenderblatt - 19. Juni

    1867 Der von dem französischen Kaiser Napoleon III. inthronisierte habsburgerische Kaiser Maximilian von Mexiko wird nach dem Abzug der französischen Truppen zum Tode verurteilt und hingerichtet.
    1965 Der algerische Staatspräsident Ahmed Ben Bella wird vom Revolutionsrat gestürzt und bis zum Jahr 1979 unter Hausarrest gestellt.
    1979 Am Rhein spielt sich eine der größten Umweltkatastrophen ab: Durch Vergiftung des Wassers stirbt praktisch der ganze Fischbestand. Als Ursache wird vermutet, dass ein Schiff tödliches Insektenvernichtungsmittel verloren hat.