Konsum

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch-italienisch)

    1. auch: Konsumtion; Verbrauch, Verzehr.
    1. Inanspruchnahme von Gütern und Dienstleistungen zur Befriedigung von Bedürfnissen. Der öffentliche Konsum besteht aus Sach- und Personalausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden. Die Ausgaben der Unternehmen gelten nicht als Konsum, sondern als Investitionen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.