Nutzpflanze

    Aus WISSEN-digital.de

    Verschiedenste Arten von Pflanzen, die vom Menschen als Lebensmittel oder Baumaterial verwertet werden und im Ackerbau, Obst-, Wein-, Garten- und Waldbau angebaut und in erster Linie zur Ernährung genutzt werden.


    Zu den Nutzpflanzen zählt man nicht nur Kulturpflanzen wie Getreide, Obst, Zier- und Heilpflanzen oder Nutzhölzer, sondern auch Wildpflanzen wie Pilze und Beerensträucher.

    Aus den so genannten Faserpflanzen gewinnt man Rohstoffe für die Textilherstellung (z.B. Baumwolle), aus unterschiedlichen Holzarten Grundstoffe für die Papier-, Zellstoff- und Zelluloseherstellung und Gummibäume liefern Kautschuk.

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!