Nachfrage

    Aus WISSEN-digital.de

    Bereitschaft, ein Gut zu kaufen. Voraussetzungen für Nachfrage sind ein Bedürfnis, das befriedigt werden muss (z.B. Hunger), die Auswahl eines bestimmten Gutes, welches zur Bedürfnissbefriedigung dienen könnte (z.B. Brot), und die Bereitschaft und Fähigkeit, die notwendigen Mittel dafür auszugeben (z.B. Geld). Die Nachfrage ist hoch, wenn viele Menschen ein Gut nachfragen und bereit sind, viel dafür zu zahlen. Die Höhe der Nachfrage und ihr Verhältnis zum Angebot folgt dem Nachfragegesetz und lässt sich durch die Nachfragefunktion darstellen.

    Die Nachfrage ist auch die Gesamtmenge der zum Kauf gewünschten Güter. In der Volkswirtschaftslehre wird oft die gesamtwirtschaftliche Nachfrage betrachtet, welche sich aus der Konsumnachfrage der Privathaushalte, der Investitionsnachfrage der Unternehmen, der Konsumnachfrage des Staates und aus der Nachfrage des Auslandes nach Exportgütern zusammensetzt.

    Kalenderblatt - 27. Mai

    1832 Zum Hambacher Fest treffen sich etwa 30 000 Anhänger liberaler Politik, um für einen republikanischen deutschen Einheitsstaat in einem konföderierten Europa zu demonstrieren.
    1847 Die "Hamburg-Amerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft" (HAPAG) wird gegründet.
    1919 Dem amerikanischen Korvettenkapitän Albert Cushion Reed gelingt mit seiner Besatzung die erste Atlantiküberquerung (Richtung West-Ost) in einem Flugzeug.