Investition

    Aus WISSEN-digital.de

    1. das Anlegen von Kapital in ein Unternehmen oder in Wertpapiere; Kapitalanlage.
    1. Geldkapital wird für den Erwerb von Produktionsfaktoren genutzt. In der volkswirtschaftlichen Theorie versteht man unter Investition die Güternachfrage der Unternehmen für Errichtung, Erhaltung und Erweiterung von Produktionsanlagen. Investitionen können nach verschiedenen Gesichtspunkten kategorisiert werden, wie zum Beispiel nach zeitlichen Aspekten in Gründungs-, Folge- und Ersatzinvestition oder nach funktionellen Aspekten in Forschungs- und Ausbildungsinvestition.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. März

    1890 Der deutsche Reichskanzler Bismarck wird von Kaiser Wilhelm II. entlassen.
    1948 Die Alliierten beenden ihre Zusammenarbeit.
    1956 Tunesien erlangt seine Unabhängigkeit von Frankreich.