Investition

    Aus WISSEN-digital.de

    1. das Anlegen von Kapital in ein Unternehmen oder in Wertpapiere; Kapitalanlage.
    1. Geldkapital wird für den Erwerb von Produktionsfaktoren genutzt. In der volkswirtschaftlichen Theorie versteht man unter Investition die Güternachfrage der Unternehmen für Errichtung, Erhaltung und Erweiterung von Produktionsanlagen. Investitionen können nach verschiedenen Gesichtspunkten kategorisiert werden, wie zum Beispiel nach zeitlichen Aspekten in Gründungs-, Folge- und Ersatzinvestition oder nach funktionellen Aspekten in Forschungs- und Ausbildungsinvestition.

    KALENDERBLATT - 15. Juni

    1925 In Deutschland wird die höchste Banknote aller (Inflations-)Zeiten aus dem Geldverkehr gezogen, ein 100-Billionen-Schein.
    1940 Russland besetzt Litauen.
    1945 Die SPD proklamiert den Neuaufbau ihrer Organisation.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!