Amerikanische Schlangenechse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Anelytropsidae)

    Die Familie der Amerikanischen Schlangenechsen ist nur in einer einzigen gleichnamigen Art (wahrscheinlich) ausschließlich in Mexiko zu finden.

    Die Amerikanische Schlangenechse erreicht eine Gesamtlänge von bis zu 25 Zentimetern, etwa zwei Drittel davon entfallen auf den Schwanz. Wie ihr nächster Verwandter, die Afrikanische Schlangenechse führt sie eine unterirdische Lebensweise. Ihr Kopf ist stark abgeplattet und die Augen sind nur noch in Ansätzen vorhanden. Man geht im Allgemeinen davon aus, dass Amerikanische Schlangenechsen blind sind. Wie ihren afrikanischen Verwandten fehlen auch ihnen sämtliche vordere und hintere Gliedmaßen.

    Über Nahrungs- und Fortpflanzungsverhalten dieser seltenen Tiere ist nur sehr wenig bekannt.

    Man geht davon aus, dass die Weibchen voll entwickelte, lebende Jungtiere zur Welt bringen.

    Systematik

    Familie aus der Zwischenordnung der Skinkartigen (Scincomorpha) in der Unterordnung der Echsen (Sauria).

    KALENDERBLATT - 18. Juni

    1922 Der HSV und der 1. FC Nürnberg erkämpfen beim Finale der Deutschen Fußballmeisterschaft in Berlin ein Unentschieden – das Spiel endet 2:2.
    1974 Die nach acht Monaten israelischer Kriegsgefangenschaft heimkehrenden syrischen Soldaten, die im Jom-Kippur-Krieg gegen Israel gekämpft haben, werden in der syrischen Hauptstadt Damaskus von über 20 000 Menschen begrüßt.
    1995 In Frankreich erringt das erste Mal ein Kandidat der FN (Front National) die absolute Mehrheit. Der Vertreter der rechtsextremen Partei wird zum Bürgermeister von Toulon gewählt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!