Amerikanische Schlangenechse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Anelytropsidae)

    Die Familie der Amerikanischen Schlangenechsen ist nur in einer einzigen gleichnamigen Art (wahrscheinlich) ausschließlich in Mexiko zu finden.

    Die Amerikanische Schlangenechse erreicht eine Gesamtlänge von bis zu 25 Zentimetern, etwa zwei Drittel davon entfallen auf den Schwanz. Wie ihr nächster Verwandter, die Afrikanische Schlangenechse führt sie eine unterirdische Lebensweise. Ihr Kopf ist stark abgeplattet und die Augen sind nur noch in Ansätzen vorhanden. Man geht im Allgemeinen davon aus, dass Amerikanische Schlangenechsen blind sind. Wie ihren afrikanischen Verwandten fehlen auch ihnen sämtliche vordere und hintere Gliedmaßen.

    Über Nahrungs- und Fortpflanzungsverhalten dieser seltenen Tiere ist nur sehr wenig bekannt.

    Man geht davon aus, dass die Weibchen voll entwickelte, lebende Jungtiere zur Welt bringen.

    Systematik

    Familie aus der Zwischenordnung der Skinkartigen (Scincomorpha) in der Unterordnung der Echsen (Sauria).

    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!