Gattung (Biologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: genus) auch: Genus;

    Bezeichnung für eine systematische Kategorie in der biologischen Taxonomie. Zu einer Gattung gehören verwandtschaftlich sich sehr nahe stehende Arten. So gehören z.B. die Arten Kartoffel und Tomate zur Gattung der Nachtschattengewächse. Die nächst höhere Kategorie ist die Familie oder Unterfamilie, die nächst niedrigere Kategorie ist die Art. In der biologischen Nomenklatur wird der Gattungsname von Tier- oder Pflanzennamen zuerst genannt und groß geschrieben, danach folgt der Name der Art klein geschrieben, wie z.B. Homo sapiens, Anemone nemorosa. Bei Pflanzennamen entspricht der Artname nicht dem Gattungsnamen, der Familienname wird aber aus dem Gattungsnamen abgeleitet.

    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!