Vernichtungslager

    Aus WISSEN-digital.de

    nationalsozialistische Konzentrationslager, die ausschließlich zur "Endlösung der Judenfrage", das heißt der Massenvernichtung der europäischen Juden, dienten. Sie wurden ab 1941 durch die SS im besetzten Polen neu errichtet, oder man nutzte Teile bereits bestehender Konzentrationslager. Die deportierten Menschen wurde je nach Arbeitsfähigkeit zur Zwangsarbeit eingeteilt oder in den Vernichtungslagern unmittelbar durch Zyklon B oder Motorgase in Gaskammern ermordet, die Leichen in Krematorien verbrannt. Größtes Vernichtungslager war Auschwitz-Birkenau, ferner zählten dazu Chelmno, Treblinka, Belzec, Sobibór, Majdanek.

    KALENDERBLATT - 25. November

    1949 Kurt Schumacher bezeichnet Konrad Adenauer als "Bundeskanzler der Alliierten" und wird daraufhin für 20 Sitzungstage aus dem Bundestag ausgeschlossen.
    1974 In einer Erklärung bekräftigt der Vatikan die kompromisslose Ablehnung des Schwangerschaftsabbruchs durch die katholische Kirche.
    1974 Der griechische Diktator Papadoupoulos und die Obristen werden vom Staatspräsidenten entmachtet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!