Soundblaster

    Aus WISSEN-digital.de

    der Produktname für eine Soundkarte, hergestellt von der Firma Creative Labs, die Klänge durch FM-Synthese (mit dem OPL3-Chip) erzeugt - und im Unterschied zu ihrem Vorgänger (AdLib) durch Sampling Klänge digitalisieren kann. Sie verfügt auch über eine MIDI-Schnittstelle.

    Die Soundblaster-Karte setzte nach der AdLib-Karte (zu deren Standard sie kompatibel ist) einen neuen Standard. Die Versionen Soundblaster 32 und 64 sowie AWE 32 und AWE 64 bieten als Unterstützung bei der Klangerzeugung auch das Wavetable-Verfahren. Der Zusatz AWE weist darauf hin, dass auf diesen Karten eine zusätzliche Bestückung mit RAM-Speichern möglich ist.

    Viele Soundkartenhersteller stellen ihre Karten kompatibel zu Soundblaster her (Soundblaster-kompatibel). Die Bezeichnung Soundblaster kennzeichnet somit auch den Kompatibilitätsmodus zu anderen Karten.

    KALENDERBLATT - 5. Oktober

    1582 Einführung des Gregorianischen Kalenders.
    1762 Uraufführung der deutschen Oper "Orpheus und Euridice" von Christoph Willibald Gluck in Wien.
    1789 Der Zug der Marktfrauen nach Versailles zwingt den französischen König zum Umzug in die Hauptstadt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!