Romanismus

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Wd03964.jpg
    »Danae«; Jan Gossaert
    Datei:Wd09245.jpg
    »Angelika und Medor«; Bartholomäus Spranger

    Bezeichnung der Kunstgeschichte für eine niederländische Kunstströmung in der Malerei der ersten Hälfte des 16. Jh.s, die an italienischen Vorbildern ausgerichtet war. Zunächst war v.a. Leonardo da Vinci von Bedeutung z.B. für van Orley, dann Michelangelo, Raffael und die italienischen Manieristen.

    Vertreter des niederländischen Romanismus sind unter anderem J. Gossaert, J. van Scorel, M. van Heemskerck, A. Mor, F. Floris und B. Spranger.

    KALENDERBLATT - 15. Juni

    1925 In Deutschland wird die höchste Banknote aller (Inflations-)Zeiten aus dem Geldverkehr gezogen, ein 100-Billionen-Schein.
    1940 Russland besetzt Litauen.
    1945 Die SPD proklamiert den Neuaufbau ihrer Organisation.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!