Frans Floris

    Aus WISSEN-digital.de

    belgischer Maler; * um 1518 in Antwerpen, † 1. Oktober 1570 in Antwerpen

    eigentlich: Frans de Vriendt;

    Datei:M 32e0099a.jpg
    »Die Familie van Berchem«; Frans Floris

    Hauptmeister des flämischen Romanismus, d.h. einer vom italienischen Manierismus geprägten Malerei, Bruder von Cornelis Floris, Schüler des L. Lombard in Lüttich, abgesehen von einer Italienreise (1540 ff.) in Antwerpen tätig. In Italien eignete er sich den Stil der Manieristen an und führte zugleich die Bestrebungen Scorels weiter.

    Aus seiner Werkstatt - er hatte zahlreiche Schüler - gingen viele und ungleiche Werke hervor; die besten sind voller kühner und origineller Einfälle.

    Hauptwerke: "Der Engelsturz" (1554, Antwerpen, Königliches Museum). "Der hl. Lukas" (1556, ebendort). "Der Falkenjäger" und "Die Frau des Falkenjägers" (beide 1558, Braunschweig, Herzog-Anton-Ulrich-Museum).

    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!