Polnischer Korridor

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Weichselkorridor, Danziger Korridor;

    30 bis 90 Kilometer breiter Gebietsstreifen zwischen der unteren Weichsel und Pommern, der im Versailler Vertrag 1919 Polen zugesprochen wurde, um ihm direkten Zugang zur Ostsee zu verschaffen. Er trennte Ostpreußen und Danzig vom übrigen Deutschen Reich, Polen war allerdings zur Gewährung des Durchgangsverkehrs verpflichtet. Die Existenz des Korridors belastete das deutsch-polnische Verhältnis und wurde von Hitler als Vorwand für den Überfall auf Polen 1939 benutzt, dem Beginn des Zweiten Weltkriegs.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.