Oxidation

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)


    im engeren Sinn die Reaktion bzw. Vereinigung eines Stoffes mit Sauerstoff. Im weiteren Sinn versteht man unter Oxidation den Übergang eines Elements in eine höhere Wertigkeitsstufe, was durch die Abgabe von Elektronen geschieht. Die Elektronen werden an das so genannte Oxidationsmittel abgegeben, welches selbst dadurch reduziert wird. Eine Oxidation läuft somit immer mit einer Reduktion gekoppelt ab, was man als Redoxreaktion bezeichnet.

    Oxidationsvorgänge sind Verbrennungsprozesse, Explosionen, Selbstentzündung, Rosten, Verwitterung.

    Ggs. zu: Reduktion

    Kalenderblatt - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.