Elektron

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "Bernstein")

    1. Gold-Silber-Legierung mit mehr als 20 % Silber.
    1. Leichtmetallegierungen aus 90 % Magnesium; Rest: Aluminium, Kupfer, Zink.
    1. negativ geladenes elektronisches Elementarteilchen, wesentlicher Bauteil der Atome. Das Elektron ist der Träger des negativen elektronischen Elementarquantums, sein positives Gegenstück ist das Positron. Die Ruhemasse eines Elektrons beträgt m = 0,9107 x 10-27, also nur 1/1837 der Masse des leichtesten Atoms, des Wasserstoffatoms. Das Elektron besitzt einen Eigendrehimpuls (Spin) und ein entsprechendes magnetisches Moment. Die Elektronen sind die Träger des elektrischen Stroms in Metallen und der n-Leitung in Halbleitern. Werden einem Körper Elektronen zu- oder abgeführt, lädt er sich negativ bzw. positiv auf. Durch Abtrennung aus Atomen treten Elektronen ins Vakuum aus, wo sie frei beweglich sind und sich gegenseitig abstoßen. Im elektrischen Feld fliegen sie in Richtung des positiven Potenzials, im Magnetfeld bewegen sie sich senkrecht zu den Feldlinien, so dass sie sich leicht lenken, beschleunigen oder bremsen lassen.

    KALENDERBLATT - 7. März

    1080 Es kommt zum zweiten Kirchenbann gegen den deutschen König Heinrich IV. Doch diesmal tritt er nicht erneut den schmachvollen "Gang nach Canossa" an, sondern lässt den Papst Gregor VII. absetzen und durch einen genehmeren ersetzen.
    1936 Hitler lässt deutsche Truppen ins Rheinland marschieren.
    1957 Die israelischen Truppen räumen den Gaza-Streifen nach 125 Besatzungstagen und überlassen die Position den UNO-Soldaten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!