Leitton

    Aus WISSEN-digital.de

    Ton, der (in der Regel von unten) im Halbtonschritt auf einen anderen hinführt, zu ihm hinleitet. Innerhalb der Dur-Moll-Tonalität (siehe Dur-moll-System) handelt es sich um die siebte Tonstufe, den Halbton unter dem Grundton, also z.B. h in C-Dur; in der Kadenz führt er zur ersten Stufe, also z.B. h zu c.

    Die dem zugrunde liegende harmonische Folge lautet dabei immer D - T (Dominante - Tonika); der Leitton muss im strengen Satz immer aufwärts geführt werden. Da der siebte Ton in der Mollskala eine große Sekunde unter dem Grundton liegt, wird er im harmonischen Moll und dem aufwärtsgerichteten melodischen Moll chromatisch erhöht, also etwa g zu gis in a-moll (siehe auch Moll).

    In der Musik der frühen Renaissance gibt es den heute nicht mehr anzutreffenden doppelten Leitton. Dabei werden in der Kadenz sowohl der Grundton als auch die Quinte mit einem Halbtonschritt von unten erreicht.

    KALENDERBLATT - 18. Juni

    1922 Der HSV und der 1. FC Nürnberg erkämpfen beim Finale der Deutschen Fußballmeisterschaft in Berlin ein Unentschieden – das Spiel endet 2:2.
    1974 Die nach acht Monaten israelischer Kriegsgefangenschaft heimkehrenden syrischen Soldaten, die im Jom-Kippur-Krieg gegen Israel gekämpft haben, werden in der syrischen Hauptstadt Damaskus von über 20 000 Menschen begrüßt.
    1995 In Frankreich erringt das erste Mal ein Kandidat der FN (Front National) die absolute Mehrheit. Der Vertreter der rechtsextremen Partei wird zum Bürgermeister von Toulon gewählt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!