Kapitalmarkt

    Aus WISSEN-digital.de

    der Markt für langfristige Kredite und Kapitalanlagen (Obligationen, Aktien, Hypotheken, Beteiligungen u.a.) im Gegensatz zum Geldmarkt.

    Der Kapitalmarkt teilt sich auf in den Primärmarkt, auf dem die Neuemissionen gehandelt werden, und in den Sekundär- oder Effektenmarkt, auf dem die Effekten über die Börse gehandelt werden. Zum Effektenmarkt gehören der Rentenmarkt, auf dem festverzinsliche Renten gehandelt werden, der Aktienmarkt, auf dem Aktien und Anteile gehandelt werden, und der Hypothekenmarkt, auf dem Kreditinstitute Kredite anbieten.

    Der zentrale Kapitalmarktausschuss reguliert und kontrolliert die Emissionen.

    KALENDERBLATT - 2. Dezember

    1805 Napoleon I. schlägt in der so genannten Dreikaiserschlacht bei Austerlitz eine österreichisch-russische Armee.
    1823 In einer Jahresbotschaft von US-Präsident Monroe an den Kongress (später Monroedoktrin genannt), propagiert er die politische Trennung von Alter und Neuer Welt.
    1852 Charles Louis Napoleon Bonaparte, ein Neffe Napoleons I., wird vom Senat als Napoleon III. zum Kaiser der Franzosen gewählt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!