Jumper (EDV)

    Aus WISSEN-digital.de

    kleine schwarze, meist mit einer Kunststoffisolierung umhüllte Steckbrücken auf Motherboards und Erweiterungskarten. Der Jumper wird zum Schließen eines Kontaktes auf zwei Stecker gesetzt und dient damit zur Aktivierung oder Deaktivierung bestimmter Funktionen oder zur Konfiguration. Früher bestimmte man mit Jumpern beispielsweise den IRQ einer Soundkarte. Heute findet man Jumper beinahe ausschließlich auf Festplatten, da die Konfiguration von Hardwarekomponenten wie Soundkarten oder Grafikkarten inzwischen mittels entsprechender Software vorgenommen wird.

    KALENDERBLATT - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!