Fabrik

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch-französisch "Werkstätte")

    Datei:799059.jpg
    Textilfabrik, Portugal

    einheitlich geleiteter industrieller Produktionsbetrieb; unterscheidet sich vom Handwerksbetrieb durch größeren Umfang von spezialisierten Arbeitskräften einerseits und von für den Markt hergestellten Produkten andererseits, weiter gehende Technisierung (Maschineneinsatz, halbe oder volle Automation) und differenzierteren Einsatz von Arbeitsmitteln (umfassendere Arbeitsteilung bzw. -zerlegung, Fließband u.a.).

    Datei:250021.jpg
    Roboter in einer Autofabrik

    Voraussetzungen für die Entstehung von Fabriken an der Wende vom 18. zum 19. Jh.: Emanzipation der Wirtschaft (z.B. Gewerbefreiheit); Entwicklung der Dampfmaschine, Verbindung von Wirtschaft und (Natur-)Wissenschaft zur Verbesserung der Produktionstechniken; Anstieg der Bevölkerungszahl. Das Fabriksystem führte zur Entstehung der Arbeiterklasse, des Proletariats.

    KALENDERBLATT - 9. Dezember

    1905 Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.
    1948 Die UNO-Vollversammlung verabschiedet einstimmig die Konvention gegen Völkermord (Genozid).
    1956 Vier Wochen nach der Niederwerfung des Aufstands wird von neuem der Ausnahmezustand über Ungarn verhängt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!